Advertisement

Software-Agenten in Distributionsnetzen

Potenziale vertikaler Informationsteilung zur Senkung von Transaktionskosten

  • Authors
  • Ingo Pippow

Part of the Markt- und Unternehmensentwicklung book series (MAU)

About this book

Introduction

Der mobile und allgegenwärtige Einsatz von Informationstechnologie senkt Transaktionskosten. Insbesondere verspricht die Kombination von Agententechnologie und Mobilitätstechnologie Kosteneinsparungen und Effizienzverbesserungen bei der Optimierung der Logistik von Distributionsnetzen. So kann das Supply Chain Management durch Software-Agenten effizienter gestaltet werden, wenn diese etwa das Lager- und Flottenmanagement steuern.

Ingo Pippow untersucht den Einsatz von Software-Agenten zur Lösung des sogenannten Peitscheneffekts (bullwhip effect), bei dem sich Nachfrageschwankungen so verstärken können, dass Hersteller mit scheinbar chaotischen Bestellungen konfrontiert werden. Er dokumentiert seine Ergebnisse anhand von Simulationen in einem Multi-Agenten-System und stellt damit ein Tool vor, das sowohl zur Simulation allgemein betriebswirtschaftlicher Fragestellungen als auch als Basis für reale Anwendungen in der Distribution eingesetzt werden kann.

Keywords

Distribution E-Commerce Markt- und Unternehmensentwicklung Multi-Agenten-System Simulation Supply Chain Management Transaktionskosten Vertrieb

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81684-9
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-8025-8
  • Online ISBN 978-3-322-81684-9
  • Buy this book on publisher's site