Advertisement

Feedback in virtuellen Teams

Entwicklung und Evaluation eines Online-Feedback-Systems

  • Authors
  • Susanne Geister

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Susanne Geister
    Pages 1-3
  3. Susanne Geister
    Pages 5-44
  4. Susanne Geister
    Pages 45-51
  5. Susanne Geister
    Pages 53-65
  6. Susanne Geister
    Pages 67-76
  7. Susanne Geister
    Pages 161-171
  8. Susanne Geister
    Pages 173-174
  9. Susanne Geister
    Pages 175-176
  10. Back Matter
    Pages 177-266

About this book

Introduction

Virtuelle Teams ermöglichen eine Zusammenarbeit unabhängig von Zeit und Ort. Allerdings weisen sie im Vergleich zu Face-to-Face-Teams ein geringeres Maß an Kohäsion, Teamidentität und Vertrauen auf, und sie sind anfälliger für Motivationsverluste. Dies ist unter anderem auf ein mangelhaftes Feedback zwischen den Teamangehörigen zurückzuführen, die zudem häufig unzureichend über die aktuelle Situation im Team informiert sind.

Susanne Geister entwickelt ein Online-System, das ein regelmäßiges Feedback zwischen den Teammitgliedern unterstützt. Im Mittelpunkt stehen die Bereiche

" motivationales Feedback,
" aufgabenbezogenes Feedback und
" beziehungsbezogenes Feedback.

Eine Evaluation des Systems zeigt positive Einflüsse des Feedbacks auf Leistung, Motivation und Zufriedenheit der Teams. Vor allem profitieren geringer motivierte Teammitglieder und solche Teams, bei denen der Teamleiter den Einsatz des Feedback-Systems unterstützt. Es wird deutlich, dass Informationen und Feedback entscheidende Komponenten für die erfolgreiche Zusammenarbeit in virtuellen Teams darstellen.

Keywords

Dezentralisierung Feedback Medien, elektronische Motivation Teams, virtuelle Web-basiert

Bibliographic information