Advertisement

Verhandlungsdemokratie

Beiträge zur vergleichenden Regierungslehre

  • Authors
  • Gerhard Lehmbruch

About this book

Introduction

Die Beiträge dieses Bandes dokumentieren die Entstehung und Weiterentwicklung des Begriffs der "Verhandlungsdemokratie". Mit diesem Konzept konnte der Autor den Demokratiebegriff der traditionellen vergleichenden Regierungslehre seit den 60er Jahren entscheidend erweitern, indem er zeigte, dass korporatistische Entscheidungsstrukturen eine zur "Wettbewerbsdemokratie" gleichwertige Form des Regierens in modernen Gesellschaft ermöglichen.

Keywords

Demokratie Kompromisse, politische Korporatismus Politisches System Proporzdemokratie Regierungsform Regierungslehre Vergleichenden Regierungslehre Verhandlungsprozesse

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80515-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-14134-3
  • Online ISBN 978-3-322-80515-7
  • Buy this book on publisher's site