Advertisement

© 2009

Fehler in der Psychotherapie

Theorie, Beispiele und Lösungsansätze für die Praxis

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xviii
  2. Teil

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Pages 3-17
    3. Pages 19-35
    4. Pages 81-102
  3. Teil

    1. Front Matter
      Pages 103-103
    2. Pages 105-173
    3. Pages 175-183
  4. Back Matter
    Pages 185-197

About this book

Introduction

Dieses Buch widmet sich der Frage, inwieweit die Beschäftigung mit Fehlern in der Psychotherapie von Nutzen für die psychotherapeutische Arbeit sein kann. Untersucht werden Alltagsfehler – jene Elemente der therapeutischen Arbeit, die in der ersten Reaktion vom Therapeuten als unerwünscht wahrgenommen werden. Im Blickpunkt steht dabei nicht nur der Umgang mit Fehlern, sondern auch deren Einfluss auf den weiteren Therapieverlauf. In einem theoretischen Teil wird die Bedeutung des Begriffes Fehler in anderen Wissenschaftsbereichen analysiert, die Rezeption dieses Phänomens in der einschlägigen Fachliteratur untersucht und auf mögliche Faktoren für das Entstehen von Fehlern eingegangen. Im praktischen Teil präsentieren die Autoren anhand von lebendigen Fallgeschichten ein breites Spektrum an Fehlern, die im Rahmen von Interviews mit Psychotherapeuten unterschiedlichster Therapieschulen erhoben wurden. Sie zeigen auf, wie ein differenzierter Umgang mit Fehlern für die therapeutische Arbeit produktiv genutzt werden kann.

Keywords

Biographie Erfahrungen Fallgeschichten Fehlermanagement Fehlleistungen Forschung Kommunikation Lösungen Psychotherapeut Psychotherapeutische Praxis Psychotherapie Psychotherapieschulen

Authors and affiliations

  1. 1.WienÖsterreich

About the authors

 

Stefan Bienenstein

Jahrgang 1965. Studium der Philosophie in Wien und Berlin, promoviert in Psychotherapiewissenschaften an der Sigmund Freud Universität Wien. Psychotherapeut, Lehrtherapeut und Supervisor; nach fast 10 Jahren stationärer Suchtarbeit seit 1997 parallel auch in eigener Praxis. Diverse Lehraufträge und Vortragstätigkeiten vor allem zu suchtspezifischen Themen.

 

Mathias Rother

Jahrgang 1966. Studium der Betriebswirtschaftslehre, Promotion über Bankfusionen 1992 in Wien. Psychotherapeutische Ausbildung bei der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für systemische Therapie und systemische Studien. Eigene Praxis, Tätigkeit in der psychotherapeutischen Ambulanz des Kaiser-Franz-Josef-Spitals Wien sowie in einer Familienberatungsstelle der Gemeinde Wien. Coachings und Seminartätigkeit in den Bereichen Teamkultur, Psychosomatik und Burnout. Organisationsentwicklung und -beratung im Finanzbereich sowie für internationale Unternehmen.

Bibliographic information

  • Book Title Fehler in der Psychotherapie
  • Book Subtitle Theorie, Beispiele und Lösungsansätze für die Praxis
  • Authors Stefan Bienenstein
    Mathias Rother
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-211-75603-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Vienna 2009
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-211-75602-7
  • eBook ISBN 978-3-211-75603-4
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XVIII, 197
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Psychotherapy
    Behavioral Therapy
    Psychoanalysis
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

“... eine ausführliche Inhaltsangabe enmöglicht ein rasches Nachschlagen im Praxisalltag. Das Buch eignet sich gleichermaßen für wissenschaftlich wie für psychotherapeutisch arbeitende oder in Ausbildung befindliche Kollegen …” (Katharina Gladisch, in: PiD - Psychotherapie im Dialog, 2015, Heft 4)