Table of contents

About this book

Introduction

Dem Wirtschaftsrecht kommt in Praxis und Lehre immer größere Bedeutung zu. Es wird durch rasch wechselnde rechtspolitische Zielvorgaben bestimmt und ist zum Teil situationsbezogenes Maßnahmenrecht. Seine Dynamik und Komplexität erschweren eine systematische Erfassung dieses Rechtsstoffes. Dieses Buch gibt einen Überblick über die Entwicklungslinien, die verfassungsrechtlichen Rahmenbedingungen und die materiell-rechtlichen Grundlagen des öffentlichen Wirtschaftsrechts. Im Besonderen ist es ein Anliegen der Autoren, die Vernetzung des internationalen, europäischen und nationalen Rechtskreises sichtbar zu machen. Schwerpunkte der Darstellungen sind: Wirtschaftsverfassung, Recht der Wettbewerbssicherung (Kartell-, Missbrauchsrecht, Fusionskontrolle, Lauterkeitsrecht, Beihilfen- und Subventionsrecht, Vergaberecht), Wirtschaftspolizeirecht, Wirtschaftsaufsichtsrecht, Wirtschaftslenkungsrecht und Recht der öffentlichen Unternehmen. Zahlreiche Beispiele und Wiederholungsfragen erleichtern den didaktischen Zugang.

Keywords

Europarecht Europäische Wirtschaftsverfassung Wirtschaftsaufsichtsrecht Wirtschaftspolizeirecht Wirtschaftsverfassungsrecht internationales Wirtschaftsrecht

Authors and affiliations

  • Norbert Wimmer
    • 1
  • Thomas Müller
    • 1
  1. 1.Institut für Öffentliches Recht, Staats- und VerwaltungslehreUniversität InnsbruckInnsbruckÖsterreich

Bibliographic information