Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Emerging Realities

    1. Front Matter
      Pages 9-9
    2. Dietmar Steiner
      Pages 10-27
    3. Ilka Ruby, Andreas Ruby
      Pages 28-37
    4. Peter Eisenman
      Pages 38-45
    5. Roemer Van Toorn
      Pages 68-83
    6. Ole W. Fischer
      Pages 84-107
    7. Michael Koch, Astrid Schmeing
      Pages 134-143
    8. Pages 144-153
    9. Angelus Eisinger, Stefan Kurath
      Pages 154-175
    10. Bart Lootsma
      Pages 176-189
    11. Peter Eisenman
      Pages 190-199
  3. Back Matter
    Pages 201-244

About this book

Introduction

Selten war Architektur so en vogue. Der Begriff Bilbao-Effekt ist zum geflügelten Wort geworden. Design wird geradezu als Lösung aller Probleme angepriesen. Doch dieser Trend könnte bald zu Ende sein.

Muss man als Architekt wirklich im Wettrennen um die letzte Mode mitmachen? Welche Strategien haben so viel Substanz, dass sie auch dann noch funktionieren, wenn der gegenwärtige Hype vorbei ist?

GAM.04 wird dazu eine Bestandsaufnahme bieten. Unter dem Titel "Emerging Realities" soll den grundlegenden Entwicklungen nachgespürt werden, die sich für die Architektur abzuzeichnen beginnen.

Keywords

Architekten Architektur Design Entwurf Perspektive Zeichnen Ästhetik

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-211-69287-5
  • Copyright Information Springer Vienna 2008
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • Print ISBN 978-3-211-48860-7
  • Online ISBN 978-3-211-69287-5
  • Series Print ISSN 1612-9482
  • Buy this book on publisher's site