Advertisement

Chirurgische Onkologie

Strategien und Standards für die Praxis

  • Michael Gnant
  • Peter M. Schlag

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIX
  2. Allgemeiner Teil

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. M. Gnant, P. M. Schlag
      Pages 3-6
    3. M. Hünerbein, P. M. Schlag
      Pages 7-12
    4. A. Kretzschmar, P. M. Schlag
      Pages 13-22
    5. U. Goerling, Ch. Lammer
      Pages 23-29
    6. H. Bartels, F. Längle, I. Kührer
      Pages 55-67
    7. W. Schwenk
      Pages 69-80
  3. Spezieller Teil

    1. Front Matter
      Pages 81-81
    2. H. G. Hotz, P. Sungler, H. J. Buhr
      Pages 83-93
    3. U. Liebeskind, F. Fitzal, R. Jakesz, W. DÖller, C. Ure
      Pages 95-121
    4. A. End, D. Branscheid
      Pages 123-131
    5. B. Rau, D. Kandioler, G. Stamatis
      Pages 133-143
    6. M. Lindner, O. Thetter, A. End
      Pages 145-155
    7. J. Zacherl, H. J. Stein
      Pages 157-171
    8. H. -J. Meyer, D. Öfner
      Pages 173-184
    9. H. Lang, H. J. Mischinger
      Pages 185-199
    10. Th. Grünberger, B. Grünberger, M. Hünerbein, P. M. Schlag
      Pages 201-213
    11. J. Klempnauer, F. Lehner
      Pages 215-219
    12. G. Schumacher, R. Steininger
      Pages 221-227
    13. G. Schumacher, R. Steininger
      Pages 229-239
    14. C. Reiser, J. Kleeff, H. Friess, M. Gnant, M. W. Büchler
      Pages 241-258
    15. M. Heiss, J. Tschmelitsch
      Pages 259-269
    16. P. Langer, P. Sungler
      Pages 271-286
    17. E. Wenzl, P. M. Schlag
      Pages 287-296
    18. P. Piso, A. Heiss, P. M. Schlag
      Pages 297-314
    19. K. H. Link, H. Hauser, M. Mann, P. M. Schlag
      Pages 315-329
    20. A. Stift, B. Teleky, H. -R. Raab, I. Kührer
      Pages 331-341
    21. W. Heitland, V. Budach
      Pages 343-350
    22. E. Bareck, P. P. Pohl, P. E. Goretzki
      Pages 351-364
    23. C. Börgermann, G. Schatzl, H. Rübben, H. Steiner
      Pages 365-373
    24. F. vom Dorp, G. Schatzl, H. Rübben, H. Steiner
      Pages 375-384
    25. T. Jäger, F. Dorp, G. Schatzl, H. Rübben, H. Steiner
      Pages 385-388
    26. M. Schenck, G. Schatzl, H. Rübben, H. Steiner
      Pages 389-397
    27. A. Eisenhardt, H. Sperling, T. Jaeger, G. Schatzl, H. Rübben, H. Steiner
      Pages 399-408
    28. A. Schneider, Ch. Köhler
      Pages 409-419
    29. A. Reinthaller, S. Leodolter
      Pages 421-430
    30. A. Schneider, S. Marnitz
      Pages 431-440
    31. A. Reinthaller, S. Leodolter
      Pages 441-447
    32. A. Hauschild, K. C. Kähler, F. Egberts, H. Pehamberger, P. M. Schlag
      Pages 449-465
    33. P. M. Schlag, M. Dominkus
      Pages 467-480
    34. A. Leithner, P. -U. Tunn, R. Windhager
      Pages 481-494
  4. Back Matter
    Pages 495-516

About this book

Introduction

Die Behandlung bösartiger Tumoren ist nach wie vor eine der Kernaufgaben in der operativen Medizin. Für die jeweiligen Tumorentitäten haben ausgewiesene Experten aus Österreich und Deutschland im Autorenduo abgestimmte Handlungs- und Therapieempfehlungen erarbeitet. Dabei wurde besonderer Wert auf eine soweit möglich evidenzbasierte und vor allem auch für den klinischen Alltag praktikable Vorgehensweise gelegt. Das Buch zeigt, wie sich operative Eingriffe in ein modernes interdisziplinäres onkologisches Gesamtkonzept eingliedern und welche Benchmarks als Qualitätskriterien heranzuziehen sind. Offene Fragen, die vor allem im Rahmen klinischer Studien zu lösen sind, werden dargestellt. Das Buch richtet sich an Chirurgen und Onkologen (auch Berufsanfänger) und hilft bei der Entscheidung, welche Behandlungsschritte vor Ort durchgeführt werden können und wo eine Zusammenarbeit mit einem spezialisierten Zentrum gesucht werden soll.

Keywords

Atlas Bronchialkarzinom Chirurgie Hodentumore Karzinom Knochentumoren Krebserkrankung Onkologie Rehabilitation Staging Surgical Oncology Tumor Tumorpatient

Editors and affiliations

  • Michael Gnant
    • 1
  • Peter M. Schlag
    • 2
  1. 1.stv. Vorstand der Universitätsklinik für Chirurgie Wien, Medizinische Universität Wien, Universitätsklinik für ChirurgieWienÖsterreich
  2. 2.Direktor des Charité Comprehensive Cancer CenterUniversitätsmedizin BerlinBerlinDeutschland

Bibliographic information