Advertisement

Stochastische Geometrie

  • Joseph Mecke
  • Rolf G. Schneider
  • Dietrich Stoyan
  • Wolfgang R. R. Weil
Book

Part of the DMV Seminar book series (OWS, volume 16)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Joseph Mecke, Rolf G. Schneider, Dietrich Stoyan, Wolfgang R. R. Weil
    Pages 9-14
  3. Joseph Mecke, Rolf G. Schneider, Dietrich Stoyan, Wolfgang R. R. Weil
    Pages 15-48
  4. Joseph Mecke, Rolf G. Schneider, Dietrich Stoyan, Wolfgang R. R. Weil
    Pages 49-84
  5. Joseph Mecke, Rolf G. Schneider, Dietrich Stoyan, Wolfgang R. R. Weil
    Pages 85-120
  6. Joseph Mecke, Rolf G. Schneider, Dietrich Stoyan, Wolfgang R. R. Weil
    Pages 121-164
  7. Back Matter
    Pages 165-216

About this book

Introduction

Vom 1. bis 8. Oktober 1989 fand im Kloster Neresheim das DMV-Seminar "Stochastische Geometrie" statt. Das Ziel dieser Veranstaltung war es, die Stochastische Geometrie, die sich in den letzten Jahren lebhaft entwickelt hat und die auch für Anwendungen in der Bildverarbeitung, der Stereologie und der Statistik von räumlichen Daten eine grundlegende Bedeutung bekommen hat, einem breiteren Kreis von Mathematikern nahe zu bringen. Dabei sollte auch das Zusammenwirken geometrischer Ideen und stochastischer Modelle exemplarisch aufgezeigt werden. Die Vorträge über Integralgeometrie (R. Schneider), zufällige Mengen und geometrische Punktprozesse (W. Weil), zufällige Mosaike und Ebenenprozesse (J. Mecke), Kenngrößen geometrischer Strukturen und Statistik von Punktprozessen, zufälligen Mengen und Mosaiken (D. Stoyan) wurden ergänzt durch speziellere Themen (zufällige Geraden, allgemeine Poissonprozesse, Boolesche Modelle, Punkt­ prozeßmodelle ), Computer-Simulationen und Fallbeispiele. Der folgende Text enthält die ausgearbeiteten Vorträge, wobei einige der Ergänzungen eingearbeitet wurden. Eine Einführung in die Theorie allgemeiner Poissonprozesse (J. Mecke) wurde als Anhang A aufgenommen. Es erschien uns nicht sinnvoll, die vollständigen Programme zu den Simulationen abzudrucken. Wir haben aber für einige Grundstrukturen der Stochastischen Geome­ trie Simulationsprogramme als Anhang B beigefügt. Bilder solcher Simulationen sowie Bilder von realen geometrischen Daten und zufälligen geometrischen Strukturen aus der Praxis sind in den Text aufgenommen worden. Die Programme stammen in der vorliegenden Form von Herrn Dipl.-Math. H. Fallert, der auch einen großen Teil der Simulationen durchgeführt hat. Die Reinschrift der Manuskripte wurde von Frau U. Peters vorgenommen. Beiden 6 möchten wir an dieser Stelle für ihre Mithilfe danken.

Keywords

Integralgeometrie Mathematik Statistik Stereologie stochastische Geometrie

Authors and affiliations

  • Joseph Mecke
    • 1
  • Rolf G. Schneider
    • 2
  • Dietrich Stoyan
    • 3
  • Wolfgang R. R. Weil
    • 4
  1. 1.Sektion Mathematik, UHHFSU JenaJenaDeutschland
  2. 2.Mathematisches InstitutUniversität FreiburgFreiburgDeutschland
  3. 3.Sektion MathematikBergakademie FreibergFreibergDeutschland
  4. 4.Mathematisches Institut IIUniversität KarlsruheKarlsruheDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-0348-7029-0
  • Copyright Information Birkhäuser Basel 1990
  • Publisher Name Birkhäuser, Basel
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7643-2543-5
  • Online ISBN 978-3-0348-7029-0
  • Series Print ISSN 1661-237X
  • Series Online ISSN 2296-5041
  • Buy this book on publisher's site