Advertisement

Risiko Elektrosmog?

Auswirkungen elektromagnetischer Felder auf Gesundheit und Umwelt

  • Authors
  • H.-Peter Neitzke
  • Jürgen van Capelle
  • Katharina Depner
  • Kerstin Edeler
  • Thomas Hanisch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. H.-Peter Neitzke, Jürgen van Capelle, Katharina Depner, Kerstin Edeler, Thomas Hanisch
    Pages 11-11
  3. H.-Peter Neitzke, Jürgen van Capelle, Katharina Depner, Kerstin Edeler, Thomas Hanisch
    Pages 13-16
  4. H.-Peter Neitzke, Jürgen van Capelle, Katharina Depner, Kerstin Edeler, Thomas Hanisch
    Pages 17-69
  5. H.-Peter Neitzke, Jürgen van Capelle, Katharina Depner, Kerstin Edeler, Thomas Hanisch
    Pages 71-115
  6. H.-Peter Neitzke, Jürgen van Capelle, Katharina Depner, Kerstin Edeler, Thomas Hanisch
    Pages 117-133
  7. H.-Peter Neitzke, Jürgen van Capelle, Katharina Depner, Kerstin Edeler, Thomas Hanisch
    Pages 135-174
  8. H.-Peter Neitzke, Jürgen van Capelle, Katharina Depner, Kerstin Edeler, Thomas Hanisch
    Pages 175-282
  9. H.-Peter Neitzke, Jürgen van Capelle, Katharina Depner, Kerstin Edeler, Thomas Hanisch
    Pages 283-307
  10. H.-Peter Neitzke, Jürgen van Capelle, Katharina Depner, Kerstin Edeler, Thomas Hanisch
    Pages 309-319
  11. H.-Peter Neitzke, Jürgen van Capelle, Katharina Depner, Kerstin Edeler, Thomas Hanisch
    Pages 321-326
  12. H.-Peter Neitzke, Jürgen van Capelle, Katharina Depner, Kerstin Edeler, Thomas Hanisch
    Pages 327-422
  13. H.-Peter Neitzke, Jürgen van Capelle, Katharina Depner, Kerstin Edeler, Thomas Hanisch
    Pages 423-432
  14. Back Matter
    Pages 433-454

About this book

Introduction

Mit diesem Buch soll versucht werden, die komplexe und komplizierte Materie, die sich hinter dem simplen Schlagwort «Elektrosmog» verbirgt, auch Laien verständlich zu machen, ohne daß dabei auf wissenschaftli­ che Fundiertheit verzichtet wird. Die Suche nach Antworten darauf, wie sich elektromagnetische Felder auf die Gesundheit und die Umwelt auswirken, wirft Fragen im physika­ lischen wie im medizinischen und ingenieurwissenschaftlichen Bereich auf; die Frage danach, wie mögliche Gefahren eingedämmt werden können, fügt die politische und juristische Dimension hinzu. Die meisten Experten sind aber -leider - nur Fachleute auf einem (kleinen) Gebiet. Deshalb ist die Hoffnung vielleicht nicht ganz unberechtigt, daß dieses Buch auch Wissenschaftler, Ärzte, Ingenieure und Studenten anspricht und sie zu einer fachlich breiten Auseinandersetzung mit dem Problem des Elektrosmogs anregt. Damit sich unsere Leserinnen und Leser ein Bild von unserem fach­ lichen Hintergrund machen können, einige Worte in eigener Sache: Das Arbeitsgebiet «Einfluß elektromagnetischer Felder auf Umwelt und Ge­ sundheit» des ECOLOG-Instituts für sozialökologische Forschung und Bildung hat zwei Wurzeln: Es ist aus einer Arbeitsgruppe hervorgegan­ gen, die H.-Peter Neitzke an der Universität Hannover geleitet hat, und aus der Umweltberatungstätigkeit des Wissenschaftsladens Hannover. Die Arbeitsgruppe an der Universität beschäftigte sich mit den physika­ lischen Wirkungen elektromagnetischer Felder auf atomare und mole­ kulare Elementarprozesse und auf die Atmosphäre. Bei den Anfragen, mit denen sich Bürgerinnen und Bürger, Bürgerinitiativen und andere Ratsuchende an den Wissenschaftsladen wandten, standen dagegen per­ sönliche Belange im Vordergrund, nämlich welche negativen gesund­ heitlichen Folgen der Elektrosmog möglicherweise haben könnte.

Keywords

Ärzte Belastung Beratung Elementarprozesse Forschung Gen Gesundheit Grenzwerte Herzschrittmacher Komplexe Medizin Physik Risiken Verträglichkeit Wurzeln

Bibliographic information