Advertisement

Der Weltraum seit 1945

  • Kurt R. Spillmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Hanspeter Schneiter
    Pages 35-46
  3. Rolf Ockert
    Pages 47-60
  4. John Logsdon
    Pages 61-74
  5. Paul Stares
    Pages 75-103
  6. Christian Catrina
    Pages 105-121
  7. Jörg E. Feustel-Büechl
    Pages 145-157
  8. Franz Muheim
    Pages 193-202
  9. Back Matter
    Pages 203-209

About this book

Introduction

Von einem Vorstoss des Menschen in den Weltraum konnte während Jahrhunderten nur mehr oder weniger phantasievoll geträumt werden. Im technologischen Aufbruch des 20. Jahrhunderts ist aus den früheren Träumen innerhalb weniger Jahrzehnte Wirklichkeit geworden. Moderne Raumfahrt-Ingenieure und Techniker haben die Träumer und Schriftsteller aus vergangenen Jahrhunderten und die idealistischen Pio­ niere aus der ersten Hälfte unseres eigenen Jahrhunderts abgelöst. Immer stärkere Raumtransportsysteme heben immer schwerere Nutzlasten in Umlaufbahnen, Satelli­ ten umkreisen die Erde in immer grösserer Zahl und in immer vielfältigeren Funktio­ nen. Astronauten sind auf dem Mond gelandet, und bereits wird ein bemannter Raum­ flug zum Mars geplant. Die Errichtung einer grossen, permanent besiedelten Raumsta­ tion ist beschlossene Sache. Eine internationale Universität für Weltraumforschung ist im April 1987 in Cambridge (USA) gegründet worden. Es kann heute kein Zweifel mehr daran bestehen, dass der Vorstoss in den Weltraum und die Nutzung des Weltraums so­ wohl im zivilen wie im militärischen Bereich immer grössere Bedeutung erhalten. Das vorliegende Buch versucht über diese Zusammenhänge in umfassender Art, in verständlicher Sprache und doch in jeder Hinsicht sachkompetent zu informieren. Es werden hier die ergänzten Vorträge wiedergegeben, die im Rahmen einer Vorlesungsrei­ he gehalten wurden, die im Sommersemester 1987 von der Forschungsstelle für Sicher­ heitspolitik und Konfliktanalyse an der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich veranstaltet wurde.

Keywords

Raumfahrt Satellit Weltraumforschung Erde Mond

Editors and affiliations

  • Kurt R. Spillmann
    • 1
  1. 1.Forschungsstelle für Sicherheitspolitik und KonfliktanalyseETHZürichSchweiz

Bibliographic information