Advertisement

Dynamische Disposition

Strategien zur optimalen Auftrags- und Bestandsdisposition

  • Timm Gudehus
Book
  • 44k Downloads

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

About this book

Introduction

Dynamische Disposition der Aufträge und Bestände in den Beschaffungs- und Versorgungsnetzen als Schlußstein des Supply Chain Management sichert marktgerechte Lieferzeiten, eine kostenoptimale Lieferfähigkeit und verhindert überhöhte oder unzureichende Bestände. Grundlegende Fragen der Disposition werden hier beantwortet, dazu gehören Auftragsfertigung oder Lagerfertigung, zentrale oder dezentrale Disposition, die Festlegung von Lieferfähigkeit und Sicherheitsbeständen und die Aufgaben von Auftragszentren. In diesem Buch werden die Strategien und Algorithmen der dynamischen Disposition hergeleitet und erklärt. Die Auswirkungen und Zusammenhänge werden an konkreten Beispielen demonstriert. Das Buch enthält ein Regelwerk der dynamischen Disposition, das in der Praxis mehrfach erfolgreich implementiert wurde und für alle Branchen geeignet ist. Es ist zugleich ein Lastenheft für die Implementierung der dynamischen Disposition und enthält konkrete Angaben zur Auswahl der Prognose- und Dispositionsverfahren sowie zur Einstellung der Dispositionsparameter. Die 2. erweiterte Auflage enthält u.a. neu entwickelte Formeln, Strategien und Algorithmen zur Disposition bei begrenzter Produktionsleistung und zur Zentraldisposition dezentraler Bestände. Beide eröffnen weitere Potentiale zur Kosten- und Bestandssenkung. Zur Demonstration der Zusammenhänge ist dem Buch eine CD-ROM beigefügt, die in der 2. Auflage zusätzliche Simulations- und Kalkulationsprogramme in MS-EXCEL enthält. Mit diesen Testprogrammen kann der Leser eigene Modellrechnungen und Sensitivitätsanalysen durchführen.

Keywords

Auftragsdisposition Bedarfsarten Buchführung Controlling Dynamische Bedarfsprognose Implementierung Kalkulation Lagerbestandferfähigkeitferzeiten Management Netzwerkdisposition Produktion Simulationstools Strategie

Authors and affiliations

  • Timm Gudehus
    • 1
  1. 1.Hamburg

Bibliographic information