Advertisement

© 2006

Methoden der Verhaltensbiologie

Textbook

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Einleitung

    1. Pages 1-18
  3. Allgemeine Grundlagen

    1. Pages 19-48
  4. Planung der Datenaufnahme

  5. Quantifizierung von Verhaltensabläufen

  6. Weiterführende Aspekte und Methoden

  7. Datenauswertung und Präsentation

  8. Methodische Beispiele aus der aktuellen Forschung

    1. Klaus Reinhold
      Pages 143-147
    2. Jens Krause, Richard James, Darren P. Croft
      Pages 148-152
    3. Henrik Brumm
      Pages 163-168
    4. Fritz Trillmich, Martin Wikelski
      Pages 175-179
    5. Valentin Amrhein
      Pages 180-184
    6. Roswitha Wiltschko, Wolfgang Wiltschko
      Pages 185-189
    7. Wolfgang Goymann
      Pages 190-195
    8. Wolfgang Forstmeier
      Pages 196-203
    9. Christian C. Voigt
      Pages 204-209
    10. Lars Schrader
      Pages 210-214

About this book

Introduction

Der Vogel singt morgens, weil…

- es hell wird.

- sich der Hormonstatus ändert.

- er damit Rivalen aus seinem Revier fern hält.

- Weibchen durch den Gesang bei der Partnerwahl beeinflusst werden.

Durch die Vielfalt von Ebenen, auf denen Tierverhalten untersucht und verstanden werden kann, hat sich die Verhaltensbiologie zu einer lebendigen und schnell wachsenden Wissenschaftsdisziplin entwickelt.

Marc Naguib erklärt in diesem Lehrbuch die grundlegenden Methoden der qualitativen und quantitativen Erfassung von Verhalten. Dabei werden deskriptive und experimentelle Ansätze von Versuchsplänen berücksichtigt. Anhand von Beispielen aus der aktuellen Forschung wird die Breite der modernen verhaltensbiologischen Forschung anschaulich dargestellt.

Die "Methoden der Verhaltensbiologie" erfassen und erklären die wissenschaftlichen Methoden zum Studium von Tierverhalten einfach und anschaulich.

Keywords

Enten Nutztier Nutztierethologie Tierverhalten Verhalten Verhaltensbiologie Verhaltensgenetik

Authors and affiliations

  1. 1.Verhaltensforschung Fakultät für BiologieUniversität BielefeldBielefeld

About the authors

Marc Naguib ist Privatdozent am Lehrstuhl für Verhaltensforschung der Universität Bielefeld. Dort leitet er die Arbeitsgruppe Verhaltensökologie und Kommunikation.

Bibliographic information

Reviews

Aus den Rezensionen:

"Literatur zu den Methoden der Verhaltensbiologie wurde hier in den letzten Jahren nicht angezeigt. Damit ergänzt das vorliegende Buch, das Grundfertigkeiten vermitteln und einen Überblick über die verschiedenen Faktoren der ethologischen Studien geben soll, Lehrbücher zur Verhaltensbiologie …"

(Kap, in: ekz-Informationsdienst Einkaufszentrale für öffentliche Bibliotheken, 2006, Issue 52)

 

"Im Zentrum der Verhaltensbiologie stehen Beobachten und Experimentieren mit lebenden Tieren. … Das entwickeln [sic] von Hypothesen, die Definition komplexer Verhaltensabläufe und eine konkrete Versuchsplanung sollten am Anfang jeder Studie stehen. Datenauswertung und Präsentation der Ergebnisse bilden den Abschluss des Projektes. Dieses Buch will einen Einstieg und Überblick über diese Methoden der Verhaltensbiologie geben. … Die einleitenden Kapitel über die ‘wissenschaftliche Methodik‘, die ‘allgemeinen Grundlagen‘ … und die ‘Planung der Datenaufnahme‘ sind sehr gut. … Die ‘Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse’ ist … knapp formuliert, aber ausreichend informativ …" (R. GERSTMEIER, in: Entomofauna, 2007, Vol. 28, Issue 10, S. 122)