Advertisement

Funktionentheorie 1

  • Eberhard Freitag
  • Rolf Busam

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

About this book

Introduction

Zentrales Anliegen dieser Darstellung der klassischen mathematischen Disziplin der Funktionentheorie ist es, mit möglichst geringem Begriffsaufwand rasch zu den zentralen Sätzen vorzustoßen. Die ersten vier Kapitel beinhalten eine vergleichsweise einfach gehaltene Einführung in die Analysis einer komplexen Veränderlichen und gipfeln im Beweis des kleinen Riemannschen Abbildungssatzes und einer Charakterisierung einfach zusammenhängender Gebiete in der komplexen Zahlenebene. Weitere behandelte Themen sind:

- die Theorie der elliptischen Funktionen nach dem Vorbild von K. Weierstraß (mit einem Exkurs über den älteren Zugang von N.H. Abel und C.G.J. Jacobi über Thetafunktionen);

- eine systematische Weiterführung der Theorie der Modulfunktionen und Modulformen;

- Anwendungen der Funktionentheorie auf die analytische Zahlentheorie;

- ein Beweis des Primzahlsatzes mit einer schwachen Form des Restgliedes.

Sachbezogene Motivation, über vierhundert Übungsaufgaben von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad mit Lösungshinweisen , historische Anmerkungen und zahlreiche Abbildungen machen die Darstellung besonders attraktiv. Die Strukturierung des Textes in Kapitelzusammenfassungen und besondere Hervorhebungen erleichtern dem Leser die Orientierung und machen dieses Lehrbuch auch zum Selbststudium und zur Prüfungsvorbereitung für Mathematiker und Physiker gut geeignet.

In der vorliegenden vierten Auflage wurden u.a. einige Textstellen überarbeitet und neue Übungsaufgaben aufgenommen.

Keywords

Analysis Elliptische Funktionen Elliptische Modulformen Funktionentheorie Integralrechnung Modulform analytische Zahlentheorie

Authors and affiliations

  • Eberhard Freitag
    • 1
  • Rolf Busam
    • 1
  1. 1.Mathematisches InstitutUniversität HeidelbergHeidelbergDeutschland

Bibliographic information