Grundzüge der Finanzwissenschaft

  • Berthold U. Wigger

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Pages 1-14
  3. Normative Theorie der Staatstätigkeit

  4. Positive Theorie der Staatstätigkeit

    1. Pages 141-152
  5. Öffentliche Einnahmen

    1. Pages 155-177
    2. Pages 179-198
  6. Der Wohlfahrtsstaat

    1. Pages 201-215
    2. Pages 217-242
    3. Pages 243-256
  7. Back Matter
    Pages 257-268

About this book

Introduction

Das Buch liefert eine elementare Einführung in die Finanzwissenschaft. Es richtet sich an Studenten im Grundstudium der Wirtschaftswissenschaften sowie an Studenten im Hauptstudium, die einen schnellen Einstieg in die konzeptionellen Grundlagen der modernen Finanzwissenschaft gewinnen wollen. Dabei setzt es keine spezifischen Kenntnisse der Volkswirtschaftslehre voraus. Theoretische Ansätze werden mit Hilfe von Zahlenbeispielen entwickelt. Folgende Problemkreise werden behandelt: die normative und die positive Theorie der Staatstätigkeit, die öffentlichen Einnahmen durch Besteuerung und Staatsverschuldung sowie die wohlfahrtsstaatlichen Ausgabenprogramme, insbesondere die Instrumente der Armutsbekämpfung, die Sozialversicherung und die öffentliche Bildung. Die neue Auflage ist aktualisiert, deutlich ausgeweitet sind die Übungsfragen und die dazugehörigen Lösungen zu jedem Kapitel.

Keywords

Besteuerung Finanzpolitik Finanzwissenschaft Staatsverschuldung Wohlfahrtsstaat Öffentliche Einnahmen öffentliche Güter

Authors and affiliations

  • Berthold U. Wigger
    • 1
  1. 1.Volkswirtschaftliches InstitutUniversität Erlangen-NürnbergNürnberg

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/3-540-30435-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2006
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-28169-6
  • Online ISBN 978-3-540-30435-7
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • About this book