Advertisement

Psychoanalyse und Psychiatrie

Geschichte, Krankheitsmodelle und Therapiepraxis

  • Heinz Böker

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. H. Böker
    Pages 1-20
  3. Historische Aspekte

  4. Modelle seelischer Krankheit

    1. S. Mentzos
      Pages 91-102
    2. H. Lang
      Pages 103-113
    3. P. Hartwich
      Pages 159-179
    4. C. Rohde-Dachser
      Pages 193-201
  5. Diagnostische Probleme

  6. Therapeutische Praxis und psychiatrische Institution

  7. Neuere Entwicklungen

    1. P. Schneider, G. Northoff
      Pages 293-300
    2. E. Bänninger-Huber
      Pages 301-314
    3. M. Leuzinger-Bohleber
      Pages 315-334
    4. M. Dümpelmann
      Pages 335-344
    5. S. Hau
      Pages 359-372
  8. Ausblick

  9. Back Matter
    Pages 401-409

About this book

Introduction

Historische Entwicklung - Krankheitsmodelle - Therapiekonzepte

Eine Psychiatrie ohne Psychoanalyse ist nicht vorstellbar. Wie hat sich aber die Psychoanalyse in den letzten Jahren entwickelt? Hält sie Schritt mit den modernen Entwicklungen in der Psychiatrie? Welche Rolle spielt der Psychoanalytiker in psychiatrischen Institutionen?

Dieses Buch beantwortet Ihre Fragen. Von den historischen Aspekten über die Modelle seelischer Erkrankungen bis hin zu den psychoanalytischen Behandlungsmöglichkeiten in verschiedenen Settings.

Seit langem das erste Buch, das sich mit den Veränderungen in der Psychiatrie beschäftigt - ganz besonders auch mit den neuesten neurobiologischen Entwicklungen - und diese mit der Psychoanalyse in Beziehung setzt.

Psychoanalyse zwischen gestern und morgen.

Keywords

Affekt Affektive Störung Das Unbewusste Depression Freud Hysterie Melancholie Neurobiologie Psychiatrie Psychoanalyse Psychodynamik Psychosen Psychotherapie Schizophrenie Zwang

Editors and affiliations

  • Heinz Böker
    • 1
  1. 1.Sektor Ost und SpezialangebotePsychiatrische Universitätsklinik ZürichZürichSchweiz

Bibliographic information