Advertisement

Wissenschaftstheoretische Grundlagen für die rechnerunterstützte Konstruktion

  • Ralf-Stefan Lossack

Table of contents

About this book

Introduction

Vorgestellt werden die wissenschaftstheoretischen Grundlagen im Bereich des Konstruierens. Sie dienen als Verbesserungspotenzial für Konstruktionsprozesse sowie als Entwicklungsgrundlage für zukünftige CAD-Systeme. Ziel des Buches ist es, einen Vorschlag zu einer interdisziplinären Konstruktionstheorie zu entwickeln.

Dazu werden aufeinander aufbauend folgende Fragestellungen behandelt:

– Allgemeine Einführung in die Problemstellung: Was ist "Konstruieren"?

– Wissenschaftstheoretische Grundlagen: Was versteht man unter einer Theorie des Konstruierens und wie unterscheidet sich diese von einer Theorie in den Naturwissenschaften? Gibt es eine Logik des Konstruierens, mit der man Konstruktionsprozesse auf einem Rechner abbilden kann?

– Welche Ansätze gibt es hierzu in der internationalen Forschung und wie kann eine interdisziplinäre Konstruktionstheorie aussehen, um zukünftige CAD-Systeme zu entwickeln?

Keywords

Computer-Aided Design (CAD) Deduktion Induktion Ingenieurwissenschaften Kognitionswissenschaft Konstruieren Konstruktion Konstruktionsmethodik Konstruktionsprozesse Konstruktionstheorie Platonismus Produktentstehung Produktmodell Theoriebegriff Virtuelle

Authors and affiliations

  • Ralf-Stefan Lossack
    • 1
  1. 1.GrazÖsterreich

Bibliographic information