Advertisement

Semantic Web

Wege zur vernetzten Wissensgesellschaft

  • Tassilo Pellegrini
  • Andreas Blumauer

Part of the X.media.press book series (XMEDIAP)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Semantic Web — Geschichte und Ausblick einer Vision

    1. Klaus Tochtermann, Hermann Maurer
      Pages 1-6
  3. Einstiegspunkte

    1. Front Matter
      Pages 7-7
    2. Ansgar Bernardi, Harald Holz, Heiko Maus, Ludger van Elst
      Pages 27-45
    3. Christian Galinski
      Pages 47-72
    4. Klaus Birkenbihl
      Pages 73-88
    5. Michael Weber, Karl Fröschl
      Pages 89-113
    6. Bernd Wohlkinger, Tassilo Pellegrini
      Pages 115-131
  4. Anwenderperspektive

  5. Organisationale Perspektive

    1. Front Matter
      Pages 225-225
    2. Andreas Blumauer, Thomas Fundneider
      Pages 227-239
    3. Christoph Schmitz, Andreas Hotho, Robert Jäschke, Gerd Stumme
      Pages 273-289
    4. York Sure, Christoph Tempich
      Pages 291-305
    5. Hannes Werthner, Michael Borovicka
      Pages 307-319
    6. Hans-Georg Fill, Dimitris Karagiannis, Johannes Lischka
      Pages 321-335
    7. Jürgen Angele, Eddie Mönch, Andreas Nierlich, Heiko Rudat, Hans-Peter Schnurr
      Pages 337-356
  6. Methoden und Technische Infrastruktur

    1. Front Matter
      Pages 357-357
    2. Wolfgang Kienreich, Markus Strohmaier
      Pages 359-371
    3. Alois Reitbauer
      Pages 387-404
    4. Gerald Reif
      Pages 405-418
    5. Robert Baumgartner
      Pages 419-435
    6. Michael Granitzer
      Pages 437-451
    7. Marc Ehrig, Rudi Studer
      Pages 469-484
    8. Wolfgang May
      Pages 485-503
    9. Axel Polleres, Holger Lausen, Rubén Lara
      Pages 505-524
  7. Nachwort

    1. Front Matter
      Pages 525-525
    2. Rafael Capurro
      Pages 527-533

About this book

Introduction

Semantic Web ist Vision, Konzept und Programm für die nächste Generation des Internets. Semantik ist dabei ein wesentliches Element in der Transformation von Information in Wissen, sei es um eine effizientere Maschine-Maschine-Kommunikation zu ermöglichen oder um Geschäftsprozess-Management, Wissensmanagement und innerbetriebliche Kooperation durch Modellierung zu verbessern.

Der Band richtet sich gleichermaßen an ein praxisorientiertes und wissenschaftliches Publikum, das nicht nur aus der technischen Perspektive einen Zugang zum Thema sucht. Der praktische Nutzen wird in der Fülle von Anwendungsbeispielen offensichtlich, in denen semantische Technologien zum Einsatz kommen.

Praxisorientierung ist auch das Leitthema der Semantic Web School, die sich zum Ziel gesetzt hat, den Wissenstransfer zu semantischen Technologien anzukurbeln und den interdisziplinären Diskurs über deren Nutzen und Folgen zu intensivieren.

 

Keywords

Content Management Desktop Informationstechnologie Innovation Management Organisation Semantic Web Semantische Systeme Text Vernetzung Web Services Wissensgesellschaft Wissensmanagement Wissenstransfer semantische Netze

Editors and affiliations

  • Tassilo Pellegrini
    • 1
  • Andreas Blumauer
    • 1
  1. 1.Zentrum für WissenstransferSemantic Web SchoolWienÖsterreich

Bibliographic information