Advertisement

© 2005

Strafrecht Allgemeiner Teil

  • Exzellenter didaktischer Aufbau

  • Klar und übersichtlich

  • Kontrollfragen zur Wissensprüfung

Textbook

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XLVI
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 2-2
    2. Walter Gropp
      Pages 3-49
    3. Walter Gropp
      Pages 51-75
    4. Walter Gropp
      Pages 77-114
  3. Die Lehre von der Straftat am Beispiel des vorsätzlich begangenen Erfolgsdelikts

    1. Front Matter
      Pages 115-115
    2. Walter Gropp
      Pages 117-139
    3. Walter Gropp
      Pages 141-177
    4. Walter Gropp
      Pages 179-253
  4. Weitere Erscheinungsformen der Straftat

    1. Front Matter
      Pages 299-299
    2. Walter Gropp
      Pages 347-405
    3. Walter Gropp
      Pages 407-441
    4. Walter Gropp
      Pages 443-480
  5. Irrtumslehre

    1. Front Matter
      Pages 481-481
    2. Walter Gropp
      Pages 483-526
  6. Konkurrenzlehre und Strafrechtliche Sanktionen

    1. Front Matter
      Pages 527-527

About this book

Introduction

Strafrecht gehört zu den am klarsten strukturierten Rechtsgebieten. In besonderem Maße gilt dies für seinen Allgemeinen Teil, die "Allgemeinen Lehren" des Strafrechts. Das vorliegende Lehrbuch versucht, die tragenden Elemente dieser Struktur herauszuarbeiten und die Querverbindungen darzulegen, um so zum kritischen Nach-Denken zu befähigen. Klar und übersichtlich, auf studentische Bedürfnisse zugeschnitten, wird im Schwerpunkt der Aufbau der Straftat erklärt. Leitfälle und zahlreiche Beispiele geben auch dem Studienanfänger schnelle Orientierung und erleichtern den Einstieg in weiterführende Literatur. Kontrollfragen ermöglichen die Überprüfung des Lernerfolgs.

Keywords

Allgemeiner Teil Aufbau der Straftat Erfolgsdelikt Fahrlässigkeit Irrtumslehre Rechtfertigung Rechtfertigungsgründe Rechtswidrigkeit Rücktritt Schuld Tatbestand Tatbestandsmäßigkeit Tatmehrheit Täterschaft und Teilnahme Unterlassen

Authors and affiliations

  1. 1.Strafprozessrecht und StrafrechtsvergleichungJustus-Liebig-Universität GießenGießen

Bibliographic information

Reviews

Aus Rezensionen der 2. Auflage:

"Die Darstellung verständlich und anschaulich geschrieben, ohne die Komplexität des Stoffes zu verbergen oder Probleme unzulässig zu vereinfachen. Der Zuschnitt auf die Bedürfnisse der Studierenden zeigt sich durch sog. Leitfälle und Kontrollfragen zur Wiederholung und Wissensüberprüfung. Weiterführende Literatur ist jeweils nach den Kontrollfragen zusammengestellt. Die Prognose, das Werk werde sich einen festen Platz in der Ausbildungsliteratur erobern, hat sich schnell bestätigt."
Vizepräsident des LG Dr. Bernd Müller-Christmann, Freiburg i. Br. in JuS

"Insgesamt gibt es derzeit auf dem Markt nur wenige Werke zum Allgemeinen Teil des Strafrechts, die es mit dem Werk von Gropp an Klarheit und didaktischem Geschick aufnehmen können. Deshalb und wegen des sehr günstigen Preises kann es dem Lernenden uneingeschränkt empfohlen, werden."
Prof. Dr. B. Schmitt, Archiv für Kriminologie

"Gropp hat ein wissenschaftliches Lehrbuch geschaffen, das schon für Erstsemester von großem Wert ist. Examenskandidaten sollten sich ebenfalls damit befassen, wenn ihnen Einzelfragen Schwierigkeiten machen. Ein sehr lesenswertes Buch!"
jurawelt.com