Gesprächspsychotherapie

Lehrbuch für die Praxis

  • Jochen Eckert
  • Eva-Maria Biermann-Ratjen
  • Diether Höger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. E. -M. Biermann-Ratjen
    Pages 73-91
  3. E. -M. Biermann-Ratjen
    Pages 93-116
  4. D. Höger
    Pages 117-138
  5. J. Eckert
    Pages 139-148
  6. J. Eckert
    Pages 149-217
  7. B. Reisel, C. Wakolbinger
    Pages 295-332
  8. F. Berger
    Pages 333-372
  9. R. Brossi
    Pages 373-391
  10. J. Eckert
    Pages 415-421
  11. J. Eckert
    Pages 423-427
  12. J. Eckert
    Pages 429-434
  13. D. Höger
    Pages 435-439

About this book

Introduction

Lehrbuch der Gesprächspsychotherapie (GT): Umfassend und anwendungsnah

Die nötigen Grundlagen dieser wichtigen Therapieschule werden von drei ihrer bedeutendsten Vertreter in Deutschland dargestellt. Neben der Erläuterung von Grundannahmen zur Person und Entwicklung der Person und den GT-Kernbegriffen werden Entwicklungs- und Krankheitslehre vorgestellt.

Für die Praxis relevant: exemplarische Abläufe

  • z.B. das Erstinterview,
  • Interventionsregeln,
  • typische Probleme bei der Gesprächspsychotherapie,
  • Diagnostik und
  • störungsspezifische Besonderheiten

Anwendungsfelder der GT

  • Psychotherapie
  • Beratung
  • Seelsorge
  • Notfallpsychologie

Kapitel zur Evaluation der Wirksamkeit der Therapieform und zur Messung des Therapieerfolgs runden das Übersichtswerk zur Gesprächspsychotherapie ab.

Keywords

Deutschland Diagnostik Erlebnisorientierte Psychotherapie Erstinterview Familientherapie Gesprächspsychotherapie Gesprächstherapie Humanistische Verfahren Klientenzentrierte Psychotherapie Kongruenz Rogers Seelsorge Supervision therapeutische Beziehung therapeutischer Prozess

Editors and affiliations

  • Jochen Eckert
    • 1
  • Eva-Maria Biermann-Ratjen
    • 2
  • Diether Höger
    • 3
  1. 1.Institut für PsychotherapieUniversität HamburgHamburg
  2. 2.Psychotherapeutische PraxisHamburg
  3. 3.Abt. für Psychologie der Fakultät für Psychologie und SportwissenschaftenUniversität BielefeldBielefeld

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/3-540-28508-3
  • Copyright Information Springer Medizin Verlag Heidelberg 2006
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-28463-5
  • Online ISBN 978-3-540-28508-3
  • About this book