Advertisement

Business Engineering in der Praxis

  • Ulrike Baumöl
  • Hubert Österle
  • Robert Winter

Part of the Business Engineering book series (BE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Ulrike Baumöl, Hubert Österle, Robert Winter
    Pages 1-13
  3. Strategische Ansätze für Geschäftsmodelle im Informationszeitalter

    1. Thomas Gutzwiller, Ariel Hugentobler, Martin Liebich
      Pages 17-33
    2. Eric Bauer, Rolf Kaufmann, Josef Rusch
      Pages 35-50
    3. Rolf Bischofberger, Daniel Kobler, Pirmin Steiner
      Pages 51-81
    4. Thomas Brack, Oliver Eugster, René Köfer, Kurt Mühlethaler
      Pages 83-115
    5. Markus Hausheer, Thomas Müller, Peter Oesch
      Pages 193-227
    6. Felix Huber, Daniel Jörg, Stefan Sieger
      Pages 229-254
    7. Thomas Kocherhans, Kurt Meyer, Rosmarie Widmer Gysel
      Pages 281-305
    8. Maria Märchy, Hans-Ulrich Schär, Stefan Zanetti
      Pages 307-321
  4. Wertschöpfungspotenziale durch innovative Technologien und neue Prozessarchitekturen

    1. Andreas Burger, Wolfgang Luef, Markus Moll, Andreas Werder
      Pages 401-426
    2. Alexander Etter, Christian Fux, Guido Grütter
      Pages 427-454
    3. Iris Hauter-Heinke, Markus Zenker
      Pages 479-512
  5. Kulturelle Veränderungsprozesse im Informationszeitalter

    1. Daniela Mäder, Lukas Weibel
      Pages 515-551
    2. Philip Ferber, Thomas Schmitz, Günter Waibel
      Pages 553-584
  6. Back Matter
    Pages 585-598

About this book

Introduction

Erfolgreiche Veränderung hängt von der zielgerichteten Umsetzung pragmatischer Konzepte ab. Das Business Engineering liefert diese Konzepte. Das Buch zeigt, wie sie in der betrieblichen Realität zu erfolgreichen Projekten führen. Die Nutzung der Informationstechnologie ist dabei das verbindende Element. Die von erfahrenen Praktikern des Business Engineering verfassten Beiträge drehen sich zum einen um technologiegetriebene Wertschöpfungspotenziale und zum anderen um den methodischen Transformationsprozess zum Unternehmen des Informationszeitalters. Sie beschäftigen sich mit den zentralen Fragen des unternehmerischen Wandels: Wie ändert sich die Geschäftslogik z.B. von Finanzdienstleistern, Industrieunternehmen oder Immobilienmanagement-Gesellschaften unterstützt durch innovative Anwendungen? Welche Potenziale ergeben sich für Supply-Chain-Management-Prozesse oder für ein innovatives HR-Management? Welche Effekte ergeben sich in Netzwerken? Wie lassen sich die Erkenntnisse in KMU anwenden?

Keywords

Business Business Engineering Erfolg Geschäftsmodell Geschäftsprozess Informationstechnik (IT) Management Mobile Computing Netzwerke Prozessarchitektur Simulation Strategie Supply-Chain-Management Ubiquitous Computing Unternehmenskultur

Editors and affiliations

  • Ulrike Baumöl
    • 1
  • Hubert Österle
    • 2
  • Robert Winter
    • 2
  1. 1.ZürichSchweiz
  2. 2.St. GallenSchweiz

Bibliographic information