Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Riklef Rambow, Jörg Seifert
    Pages 10-29
  3. Florian Heilmeyer
    Pages 30-47
  4. Thibaut de Ruyter
    Pages 48-61
  5. Annette Merrild
    Pages 62-67
  6. Kerstin Sailer
    Pages 86-107
  7. Andreas Deusser, Katja Friedrich
    Pages 108-119
  8. Annette Merrild
    Pages 120-123
  9. Christine Kohlert
    Pages 124-145
  10. Pelin Tan
    Pages 146-163
  11. Annette Merrild
    Pages 164-169
  12. Knut Birkholz
    Pages 170-185
  13. Back Matter
    Pages 201-240

About this book

Introduction

GAM 03 ist dem Thema "Architecture Meets Life" gewidmet. Die Moderne ist in das Stadium ihrer "Entzauberung" (Max Weber) oder "Entbettung" (Anthony Giddens) getreten. Die reflexive Moderne kann die Moderne selbst nicht mehr wie selbstverständlich hinnehmen. Der Umgang mit Unbestimmtheit, Offenheit und Ambivalenz wird zu einem konstitutiven Merkmal der reflexiven Moderne.

Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich GAM 03 zum Einen mit entsprechenden Entwurfsstrategien. Zum Anderen geht es um die empirische Untersuchung der Frage, was aus bestimmten Projekten nach 5, 10, 20 oder mehr Jahren Gebrauch geworden ist.

Keywords

Architecture Architektur Graz Magazin Magazine

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/3-211-38113-9
  • Copyright Information Springer-Verlag/Wien 2006
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • Print ISBN 978-3-211-29764-3
  • Online ISBN 978-3-211-38113-7
  • Series Print ISSN 1612-9482
  • Buy this book on publisher's site