Table of contents

About this book

Introduction

Das bewährte und in der Rechtsprechung längst als Standardwerk zum Unterbringungsgesetz anerkannte Werk, liegt nun in einer erweiterten und aktualisierten Neuauflage vor. Sie berücksichtigt in besonderem Maße die UbG-Novelle 1997 betreffend die sicherheitsbehördlichen Datenübermittlungen sowie die umfangreiche Judikatur der Rechtsmittelgerichte, die bis zum 1.1.2005 – punktuell auch darüber hinaus – aufgearbeitet ist. Soweit es für die Vollziehung des UbG von unmittelbarer Bedeutung ist, werden auch die Auswirkungen des am 1.7.2005 in Kraft getretenen Heimaufenthaltsgesetzes sowie des neuen Außerstreitgesetzes einbezogen. Die Neuauflage hält an der bisherigen Struktur der Darstellung und der Zählung der Randziffern fest. Das Werk richtet sich vor allem an Ärzte, Richter, Rechtsanwälte, Sicherheitsbehörden, Patienten und Patientenanwälte, die in der Berufsausbildung oder im praktischen Alltag mit der Anwendung und Auslegung des Unterbringungsgesetzes befasst sind.

Keywords

Maßnahmenrecht Medizinrecht Pflegeheimrecht Sachwalterrecht Unterbringungsgesetz Verfassungsrecht

Authors and affiliations

  • Christian Kopetzki
    • 1
  1. 1.Institut für Staats- und Verwaltungsrecht (Abteilung Medizinrecht)Universität WienÖsterreich

Bibliographic information