Advertisement

Wirtschaftsinformatik & Management

, Volume 5, Issue 5, pp 94–94 | Cite as

Buchrezensionen

  • Springer Fachmedien Wiesbaden
Service Buchrezensionen
  • 26 Downloads

Nils Jacobsen

Das Apple-Imperium.

Aufstieg und Bedrohung des ersten

Billionen-Dollar-Unternehmens der Welt

2014, I, 174 Seiten, broschiert, 14,99 Euro

ISBN 978-3-658-01423-0

Das Buch wird voraussichtlich ab Anfang

Dezember 2013 erhältlich sein.

Kernthese

  • Apple war größer, wertvoller und mächtiger als je zuvor. Doch im Zenit der Macht liegt bekanntlich der Keim des Niedergangs. Plötzlich erlebte der Kultkonzern an der Börse einen beispiellosen Absturz — das Wachstum scheint an eine Grenze gestoßen zu sein.

  • Wie andere Imperien in der Geschichte ist auch Apples scheinbar unangefochtene Regentschaft vom Verfall bedroht.

  • Vor allem scheint fraglich, ob Apple auch ohne seinen ikonischen Gründer weiter für bahnbrechende Innovationen sorgen kann.

Worum geht es?

iMac, iPod, iPhone, iPad: Das sind die vier magischen Marken, die Millionen Menschen rund um den Erdball verzaubern — und für Apple gleichzeitig zweistellige Milliardengewinne am Fließband bedeuten. Wie kein anderer Konzern hat der Techpionier den Lebensstil unserer Zeit geprägt und verändert: Wie wir mit Computern arbeiten, Musik hören, Filme sehen und Fotos teilen — vor allem aber, wie wir miteinander kommunizieren. Aber wird die Erfolgsstory weitergehen?

In Kürze

Apple ist mit seiner „iWelt“ zum Taktgeber unseres digitalen Lebens geworden, das längst allumfassend unseren Alltag bestimmt. Zugleich ist Apple die faszinierendste Erfolgsstory, die die Wirtschaftswelt jemals gesehen hat. Binnen nicht einmal eineinhalb Jahrzehnten hat Firmengründer Steve Jobs einen fast sicheren Pleitekandidaten zum wertvollsten Unternehmen der Welt gemacht — und Aktionäre ganz nebenbei reich. Wie in einem shakespearschen Drama verstarb der Held dann aber auf dem Gipfel seines Triumphs, um an seinen treuen Leutnant Tim Cook zu übergeben.

Seit rund einem Jahr bewahrt Cook das Erbe seines Mentors mit aller Kraft: Apple ist heute größer, wertvoller und mächtiger als je zuvor. Nun steht der iPhone-Hersteller vor dem bislang größten aller Meilensteine: Nach einer Wertsteigerung von 10.000 Prozent an der Börse ist Apple ist kurz davor, das erste Unternehmen der Welt zu werden, das eine Billion Dollar und mehr wert ist.

Doch im Zenit der Macht liegt bekanntlich der Keim des Niedergangs. Wie andere Imperien in der Geschichte ist auch Apples scheinbar unangefochtene Regentschaft vom Verfall bedroht.

Der erfahrene Wirtschaftsjournalist und ausgewiesene Apple-Experte Nils Jacobsen erzählt die packende Geschichte des beeindruckendsten Unternehmens unserer Zeit: Das Geheimnis des unglaublichen Apple-Erfolgs — und wovon er in den nächsten Jahren bedroht werden könnte.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Springer Fachmedien Wiesbaden
    • 1
  1. 1.WiesbadenDeutschland

Personalised recommendations