Advertisement

JOT Journal für Oberflächentechnik

, Volume 53, Issue 6, pp 34–35 | Cite as

Produkteigenschaften nach Kundenwunsch

Nanomodifizierte Oberflächen
  • Thomas Moch
Nanotechnologie
  • 17 Downloads

Mit einem neuen nanopartikel-basierten Polyureamaterial lassen sich erstmals Mehrkomponentenbauteile mit Hochglanzoberfläche in einem einstufigen Produktionszyklus vollautomatisch herstellen. Exterieur- und Interieurbauteile für Automobile erhalten mit dem neuen Verfahren eine hochkratzfeste Klavierlack-Optik.

Die Panadur GmbH ist ein Hersteller von funktionellen Beschichtungsstoffen auf der Basis von 2K-Polyurea, deren unterschiedlichste Funktionalitäten sich zum einen durch chemische Modifikationen und zum anderen durch den gezielten Einsatz von Nanopartikeln realisieren lassen. So kann Kunden und Partnern ein vielseitiges Spektrum an Oberflächenlösungen, wie beispielsweise kratzfest, antimikrobiell oder flammhemmend, angeboten werden.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Thomas Moch
    • 1
  1. 1.Geschäftsführer der Panadur GmbHHalberstadtGermany

Personalised recommendations