Advertisement

JOT Journal für Oberflächentechnik

, Volume 53, Issue 7, pp 14–16 | Cite as

Schienenfahrzeuge sauber und effizient lackieren

Modernes Oberflächenzentrum für Siemens
  • SLF-Oberflächentechnik GmbH, Greven-Reckenfeld
Nasslackieren
  • 13 Downloads

Im Zuge der Erweiterung ihrer Fertigungsstätte hat die Siemens AG Österreich ein neues Oberflächenzentrum für Schienenfahrzeuge in Wien errichtet. Erstmalig in Europa werden hier die Schienenfahrzeuge mittels Roboter lackiert. Die neu entwickelte Kabinentechnik und das spezielle Fördersystem sind auf eine hohe Produktionsqualität und Energieeffizienz ausgelegt.

Anfang April 2013 wurde im Siemens-Werk in Simmering, Wien, im Rahmen einer großen Eröffnungsfeier ein neues Oberflächenzentrum für Schienenfahrzeuge übergeben. Das weltweite Siemens-Geschäft für Metros, Straßenbahnen, Reisezugwagen und E-Busse ist in Simmering angesiedelt. Insgesamt investierte Siemens 47 Millionen Euro in die Modernisierung des Produktionsstandortes.

Einen wichtigen Teil stellt hier das neue Oberflächenzentrum dar, in dem vom Strahlen, Kitten, Schleifen, Lackieren bis zur Lacktrocknung sämtliche Arbeiten an den Stahl- oder Aluminiumoberflächen der Fahrzeuge durchgeführt werden. Auf rund 8000 m 2Fläche wurden...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • SLF-Oberflächentechnik GmbH, Greven-Reckenfeld
    • 1
  1. 1.WiesbadenDeutschland

Personalised recommendations