Advertisement

„Know your customer“ – Betrugsprävention im E-Commerce

  • Christian BockEmail author
Schwerpunkt Kommentar
  • 2 Downloads

Betrug und daraus resultierende Zahlungsausfälle sind ein zunehmendes Problem im E‑Commerce: Im Zuge der Digitalisierung und der damit verbundenen Verlagerung des Geschäfts ins Internet wird auch Missbrauch immer leichter und es entstehen neue Möglichkeiten für Betrüger, sich Waren und Dienstleistungen zu erschleichen. Entsprechende Lösungen zur Betrugsprävention sind daher heute unerlässlich für Anbieter; drei Möglichkeiten dazu werden hier näher skizziert.

Es sind gute Zeiten für Internet-Betrüger: Im Raum Braunschweig etwa erbeutete ein unbekannter Hacker fast 100.000 €, indem er das Nutzerkonto seines Opfers bei einem Online-Casino kaperte, Auszahlungen veranlasste und Gewinne verspielte. In der Prignitz missbrauchte ein Unbekannter die persönlichen Daten einer Frau, um Zahlungen an eine Dating-Website zu umgehen. Sie erhielt die Rechnungen, war aber selbst nie dort angemeldet. Und im Kreis Höxter nutzte ein Pärchen eine Ferienwohnung für Betrug im großen Stil und bestellte unter...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.CRIF Bürgel GmbHMünchenDeutschland

Personalised recommendations