Advertisement

ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift

, Volume 113, Issue 10, pp 780–783 | Cite as

Simulation Lokaler Werkstoffeigenschaften bei Faurecia

  • Martin Meyer
  • Andre Oeckerath
Industrie Simulation
  • 71 Downloads

In Crashsimulationen werden Modelle verwendet, die meist nicht die lokalen Unterschiede der Geometrie und der Materialeigenschaften berücksichtigen, die aus den unterschiedlichen Herstellungsverfahren resultieren. Diese klassischen Modelle sind idealisiert und spiegeln die Realität daher nur ungenau wider. Um eine genaue Abbildung der Realität zu erhalten, nutzte Faurecia als erstes Unternehmen eine neue Software des Fraunhofer-Instituts SCAI. Der ScaiMapper ist eine Software, mit der die Ergebnisse aus den Herstellungssimulationen in das Crashmodell integriert werden können. Dadurch wird die Aussagekraft der Crashsimulationen erhöht, und die Entwicklung von Bauteilen und ihr Herstellungsprozess lassen sich optimieren.

Motivation

Um den steigenden Anforderungen hinsichtlich Fahrzeugsicherheit und Leichtbau zu begegnen und diese widersprüchlichen Eigenschaften zu vereinen, sind innovative Techniken und Verfahren nötig. Faurecia hat dies frühzeitig erkannt und setzt als erster...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • Martin Meyer
    • 1
  • Andre Oeckerath
    • 2
  1. 1.Faurecia Automotive SeatingLangenhagenDeutschland
  2. 2.Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen (SCAI)Sankt AugustinDeutschland

Personalised recommendations