Advertisement

JOT Journal für Oberflächentechnik

, Volume 53, Issue 3, pp 56–58 | Cite as

Einsparpotenziale bei der wässrigen Reinigung

Erfassung der Energie- und Ressourcendaten
  • Nataliya KurzEmail author
  • Christoph Tammer
  • Gunther Reinhart
Reinigen & Vorbehandeln
  • 16 Downloads

In einem Forschungsprojekt zur industriellen Teilereinigung wurden die Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Kontaminationsarten und der Aufwand für deren Beseitigung untersucht. Dabei zeigten sich nicht nur erhebliche Einsparpotenziale, sondern die Ergebnisse können auch bei der Planung als Werkzeug zur Auswahl geeigneter Reinigungsstrategien herangezogen werden.

Für eine zielgerichtete Optimierung von Reinigungsprozessen ist die genaue Kenntnis über die auftretenden Ressourcenflüsse unter Berücksichtigung aller relevanten Randbedingungen essenziell. Bei der Projektgruppe RMV des Fraunhofer IWU wurde im Rahmen eines vom BMBF geförderten Teilprojekts der Innovationsallianz „Green Carbody Technologies“ die Quantifizierung der Energie- und Ressourcenflüsse auf Basis physikalisch messbarer Größen anhand eines Kennzahlensystems ermöglicht.

Um fertigungsbedingte Kontaminationen zu vermeiden und Reinigungsprozesse zu entwickeln, die den Forderungen nach hoher Prozesssicherheit und hoher...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Nataliya Kurz
    • 1
    Email author
  • Christoph Tammer
    • 1
  • Gunther Reinhart
    • 1
  1. 1.Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWUAugsburg

Personalised recommendations