Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 58, Issue 3, pp 73–73 | Cite as

Cloud Logistics eröffnen Einsparpotenziale

Wenn Cloud Logistics keine Insellösungen bleiben sollen, müssen Anbieter noch stärker standardisieren.
Service IT-Trends
  • 336 Downloads

Immer mehr Anbieter von Logistiksoftware unterstützen Cloud Computing als neue Form der Softwarebereitstellung und -nutzung. Durch Virtualisierung sollen Skalierbarkeit, Flexibilität und Konnektivität erhöht und zugleich Betriebskosten gesenkt werden. Besonders prädestiniert für Cloud Computing ist die Logistikbranche mit ihren arbeitsteiligen Prozessen. Der technologische Entwicklungsschritt von IT-gestützten Logistikprozessen zu cloudbasierten Logistics as a Service (LaaS) setzt die übertragung unternehmensspezifischer Insellösungen in Standardsoftware auf Basis serviceorientierter Architekturen voraus. Um am Ende modular kombinierbare IT-Bausteine zur Abbildung der gesamten logistischen Prozesskette zu erhalten, müssen die Planungs- und Steuerungsaufgaben zunächst in sinnvolle Arbeitseinheiten zerlegt werden. Der Vorteil aus Anwendersicht: Die einzelnen Ressourcen können je nach spezifischem Bedarf hinzugefügt, entfernt oder verändert werden. Mehr dazu auf:

www.springerprofessional.de/4970008

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Personalised recommendations