Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 58, Issue 3, pp 71–71 | Cite as

Gehälter im Rechnungswesen steigen 2014

Service In Kürze
  • 260 Downloads

Die Gehälter von Fachkräften im Rechnungswesen profitieren vom Fachkräftemangel. Dies zeigt eine Studie des Personaldienstleisters Robert Half. Danach bieten immer mehr Unternehmen Buchhaltern, Controllern & Co. ein höheres Bruttogehalt. 43 Prozent der insgesamt 200 befragten CFOs beobachten eine positive Gehaltsentwicklung für ihre Mitarbeiter.

Die geplanten Gehaltserhöhungen sind zum Teil immens. So rechnen 16 Prozent der befragten Finanzvorstände mit einem Gehaltsplus von 15 bis 20 Prozent. Immerhin noch 24 Prozent gehen von einer Steigerung von sechs bis zehn Prozent aus, und fast jeder zweite befragte CFO erwartet eine Gehaltssteigerung von ein bis fünf Prozent in den Finanzabteilungen.

Ein weiterer interessanter Aspekt der Studie ist, dass 29 Prozent der Unternehmen mit höheren Bonuszahlungen mehr Anreize für ihre Mitarbeiter setzen möchten. Dies ist in Expertenkreisen durchaus umstritten. So befürchten einige Kritiker, dass Mitarbeiter durch Anreizsysteme eher demotiviert als motiviert werden.

Mehr zum Thema:

Steiner, E./Baake, K.: Anreizsystem, in: Landes, M./Steiner, E. (Hrsg.): Psychologie der Wirtschaft, Wiesbaden 2013, S. 613 — 640,

www.springerprofessional.de/4473650

Sylvia Meier, Wiesbaden

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Personalised recommendations