Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 58, Issue 2, pp 69–71 | Cite as

Let’s talk Business! Oder: Warum wir uns schwertun mit dem „Commitment“.

  • Springer Gabler Wiesbaden
Service Reporting
  • 175 Downloads

Sprache verändert sich. Wir formulieren unsere Berichte nicht mehr auf Althochdeutsch und in Versform. Neue Kommunikationsformen verändern aber nicht nur die Sprache, sondern auch die Inhalte - nicht immer zum Positiven.

Man steht schnell als akademischer Besserwisser da, wenn man sich über Sprache Gedanken macht: „Sprache spricht man einfach.“ und „Machen Sie es doch nicht so kompliziert!“. Deutsch lernt man in der Schule, und danach hat man gefälligst damit zu leben.

Falsch! Unsere Sprache verändert sich ständig. Und das birgt die Chance, sie auch ständig zu verbessern. Noch nie in der Geschichte der Menschheit wurde so viel gesprochen und geschrieben, und selten wurde so viel Zeit aufgewendet, um das gesprochene und geschriebene Wort zu verstehen. Jede kleine Verbesserung bringt daher Vorteile, die Zeit sparen und Klarheit fördern.

Wenn Sie besser kommunizieren wollen, dann sollten Sie vier Dinge beherzigen:
  1. 1.

    Übernehmen Sie Verantwortung

    Alle Kommunikationsexperten sind sich in...

Literatur

  1. Langer, I./Schulz von Thun, F./Tausch, R.: Sich verständlich ausdrücken, 8. Aufl., München 2006.Google Scholar
  2. Schneider, W.: Deutsch! Das Handbuch für attraktive Texte, 5. Aufl., Reinbek 2013.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  • Springer Gabler Wiesbaden
    • 1
  1. 1.WiesbadenDeutschland

Personalised recommendations