Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 58, Issue 2, pp 60–68 | Cite as

Wie effektiv ist Risiko-Management?

  • Julita M. Bock
  • Anne Chwolka
Spektrum Studie
  • 648 Downloads

Unternehmen sind gesetzlich nicht verpflichtet, die Wirksamkeit ihres Risiko-Managements zu überprüfen. In einer empirischen Studie an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wurde untersucht, welche Unternehmen dies dennoch tun und mit welchen Ansätzen sie dabei arbeiten. Die Ergebnisse lassen großen Handlungsbedarf für Controlling und Wissenschaft erkennen.

Spätestens seit der Finanzkrise 2008 sollte man in den Führungsetagen der Unternehmen noch stärker als zuvor bemüht sein, mögliche Risiken abzuschätzen und sie durch Risiko-Management-Systeme in der Unternehmenssteuerung zu berücksichtigen. Doch wie stellen die Unternehmen sicher, dass ihr Risiko-Management auch die gewünschten Wirkungen zeigt? Haben sie überhaupt definiert, welche Wirkung ihr Risiko-Management-System haben sollte, welche Ziele dadurch erreicht werden sollen? Überprüfen sie die Effektivität? Und mit welchen Methoden und Kennzahlen tun sie dies?

Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen und um möglichen...

Literatur

  1. Dyckhoff, H./Ahn, H.: Sicherstellung der Effektivität und Effizienz der Führung als Kernfunktion des Controlling, in: Kostenrechnungspraxis, 45. Jg. (2001), Heft 2, S. 111–121.Google Scholar
  2. Dreyer, S. J./Balic, A.: Progress Report: Integrating Enterprise Risk Management Analysis Into Corporate Credit Ratings. Standard & Poor’s RatingsDirect (2009).Google Scholar
  3. Dreyer, S. J./Ingram, D.: Standard & Poor’s To Apply Enterprise Risk Analysis To Corporate Ratings, in: Standard & Poor’s. Global Data Solutions RatingsXpress (2008).Google Scholar
  4. Drucker, P. F.: [atManaging for Business Effectiveness}, in: Harvard Business Review, 1963, S. 53–60.Google Scholar
  5. Gesetz zur Modernisierung des Bilanzrechts (Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz - BilMoG) vom 25.05.2009.Google Scholar
  6. Handelsgesetzbuch (HGB) vom 10.05.1897, zuletzt geändert am 08.12.2010.Google Scholar
  7. Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland, IDW Prüfungsstandard: Die Prüfung des Risikofrüherkennungssystems nach § 317 Abs. 4 HGB (IDW PS 340) (Stand: 25.06.1999), in: Die Wirtschaftsprüfung, 52. Jg. (1999), S. 658 - 662.Google Scholar
  8. Leimkühler, C./Velte, P.: Der Risikomanagementbericht nach dem BilMoG - Erhöhte Anforderungen an den Aufsichtsrat?, in: Der Aufsichtsrat, Heft 9 (2008), S. 125–127.Google Scholar
  9. Purdy, G.: ISO 31000:2009 - Setting a New Standard for Risk Management, in: Risk Analysis, Vol. 30 (2010), No. 6, S. 881–886.CrossRefGoogle Scholar
  10. Servaes, H./Tamayo, A./Tufano, P.: The Theory and Practice of Corporate Risk Management, in: Journal of Applied Corporate Finance, Vol. 21 (2009), No. 4, S. 60–78.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  • Julita M. Bock
    • 1
  • Anne Chwolka
    • 1
  1. 1.Otto-von-Guericke-Universität MagdeburgMagdeburgDeutschland

Personalised recommendations