Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 58, Issue 7, pp 36–43 | Cite as

Marktpotenziale mit Advanced Analytics erkennen

  • Sascha Koch
IT im Controlling Statistik
  • 866 Downloads

Vergangenheitsorientierte Standardberichte sind out. Mit Advanced Analytics richten Unternehmen den Blick in die Zukunft, um Marktpotenziale zu identifizieren. Verkehrssprache für statistische Datenanalysen ist die Statistik-Software R, die sich flexibel in BI-Technologien integrieren lässt.

Fortgeschrittene Datenanalysen (Advanced Analytics) werden derzeit bereits von ca. 20?% der Unternehmen eingesetzt. Da Top Performer jedoch Advanced Analytics überdurchschnittlich nutzen, planen viele Unternehmen den Einsatz von Advanced Analytics. Dabei ist das Controlling bereits heute neben Marketing und Vertrieb der Haupteinsatzbereich von Advanced Analytics. Treiber für die zunehmende Bedeutung von Advanced Analytics sind eine steigende Wettbewerbsintensität und eine steigende Datenflut (vgl. Seufert 2012). Unternehmen erkennen zunehmend, dass sie mit vergangenheitsorientierten Standardberichten keine Wettbewerbsvorteile durch Business Intelligence (BI) erzielen können.

Dies lässt sich an...

Literatur

  1. Fox, J.: Aspects of the Social Organization and Trajectory of the R Project, in: The R Journal, Vol. 1/2 (2009), S. 5–13, http://journal.r-project.org/archive/2009-2/RJournal_2009-2_Fox.pdf (letzter Abruf: 07.02.2014).Google Scholar
  2. Gluchowski, P. /Chamoni, P.: Entwicklungslinien und Architekturkonzepte des On-Line Analytical Processing, in: Chamoni, P. /Gluchowski, P. (Hrsg.): Analytische Informationssysteme, Berlin/Heidelberg 2010, S. 197–228.CrossRefGoogle Scholar
  3. Lüthy, A. /Buchmann, U.: Marketing als Strategie im Krankenhaus, Stuttgart 2009.Google Scholar
  4. Kisker, H.: Predictive Analytics gibt neue Impulse — Eine Untersuchung über den Nutzen und die Herausforderung von Predictive-Analytics-Lösungen, Forrester Consulting 2013, http://www.blue-yonder.com/infocenter/studien.html (letzter Abruf: 07.02.2014).
  5. Nolting, H. /Albrecht, M. /Schwinger, A. /Wasem, J. /Overstijns, T. /Mangen, M. /Klesse, M.: Perspektive 2020 — Gesundheit als Chance, 5. Delphi-Studie zur Zukunft des Gesundheitswesens, Neuss 2009.Google Scholar
  6. R Foundation: The R Project for Statistical Computing, 2013, http://www.r-project.org/(letzter Abruf: 07.02.2014).Google Scholar
  7. Säfken, B. /Rohde, M. /Mertens, M. /Annuß, R. /Appelrath, H.-J. /Kneib, T.: Fallzahlprognosen in der Versorgungsplanung, in: Deutsche medizinische Wochenzeitschrift, Vol. 137 (2012), Heft S 03, https://www.thieme-connect.com/ejournals/abstract/10.1055/ s-0032-1323450 (letzter Abruf: 07.02.2014).
  8. Seufert, A.: Business Intelligence und Advanced Analytics / Data Mining: Status Quo — Potenziale — Wertbeitrag, http://www.pmone.com/blog/anfordern/business-intelligence-und-advanced-analytics-data-mining/ (letzter Abruf: 07.02.2014).

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.FOM HochschuleOldenburgDeutschland

Personalised recommendations