Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 57, Issue 8, pp 70–77 | Cite as

Shared Services — Erfolgsfaktoren bei Aufbau und Betrieb

  • Master Caroline Forster
  • Thomas Oschlisniok
  • Andreas Reimann
Effizente Finanzfunktion Artikel

Shared Services ist ein Organisationsmodell für Unterstützungsfunktionen, mit dem Abläufe optimiert und Kosteneinsparungen realisiert werden können. Caroline Forster, Thomas Oschlisniok und Andreas Reimann haben Erfolgsfaktoren für die Umsetzung von Shared-Service-Center-Projekten in Großunternehmen und auch im Mittelstand identifiziert und stellen diese hier vor.

Das Shared-Services-Konzept bezeichnet die gemeinsame Nutzung von Unternehmensfunktionen wie der Finanzbuchhaltung oder des Controllings durch mehrere Unternehmenseinheiten, die zuvor von jeder Einheit selbstständig betrieben wurden. Diese Funktionen werden in einem Verantwortungsbereich und an einem Ort — dem Shared Service Center (SSC) — zusammengefasst (vgl. Sterzenbach 2010, S. 36 ff.). Ziel einer solchen Transformation der Finanzfunktion ist es, Kosten zu sparen und höhere Transparenz hinsichtlich Prozessen, Systemen und Steuerung zu schaffen.

In Deutschland verfügen bereits 75 % aller DAX-Konzerne über SSC-Strukturen...

Literatur

  1. Dutschmann, J./Holl, C.: Business Services in Germany. Customer Contact — Shared Services — Business Process Outsourcing. Issue 2011/2012, Germany Trade and Invest Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbH, Berlin 2011.Google Scholar
  2. Haunschild, L./Wolter, H.-J.: Volkswirtschaftliche Bedeutung von Familien- und Frauenunternehmen, in: Institut für Mittelstandsforschung Bonn (Hrsg.): IfM-Materialien Nr. 199, Bonn 2010.Google Scholar
  3. Institut für Mittelstandsforschung (2013): www.ifm-bonn.de
  4. Rau, T./Buck, S./Butschal, C.: Effizienzsteigerung durch Prozess-Controlling im Shared Service Center, in: Zeitschrift für Controlling und Management, 56. Jg. (2012), Sonderheft 3, S. 63–68. (ID: 3599294)Google Scholar
  5. Schmelzer, H. J./Sesselmann, W.: Geschäftsprozessmanagement in der Praxis, Kunden zufrieden stellen, Produktivität steigern, Wert erhöhen, 6. Aufl., München 2008.Google Scholar
  6. Sterzenbach, S.: Shared Service Center-Controlling — Theoretische Ausgestaltung und empirische Befunde in deutschen Unternehmen, Frankfurt/Main 2010.CrossRefGoogle Scholar
  7. Weber, J./Gschmack, S.: Zentralisierung von Unterstützungsprozessen: Shared Service Center für finanznahe Funktionen, in: Zeitschrift für Controlling und Management, 56. Jg. (2012), Sonderheft 3, S. 63–68. (ID: 3599288)Google Scholar
  8. Wegmann, J.: Betriebswirtschaftslehre mittelständischer Unternehmen, Praktiker-Lehrbuch, München, Wien 2006.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Master Caroline Forster
    • 1
  • Thomas Oschlisniok
    • 1
  • Andreas Reimann
    • 1
  1. 1.KPMG AGDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations