Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 57, Issue 4, pp 96–96 | Cite as

Thema der nächsten Ausgabe: Cashorientierung

Service Vorschau

Cashorientierung bei der RWE AG

Bernhard Günther, CFO der RWE AG, erklärt im Dialog mit Jürgen Weber, wie sich sein Unternehmen mit der zunehmenden Cashorientierung auseinandersetzt. Das Hauptaugenmerk der RWE AG liegt auf der Optimierung des Working Capital. Günthers Ziel ist es, ein Unternehmen über eine Cashflow-Größe zu steuern; hierbei sollen die Cash-Perspektive und die Ergebnisperspektive vereint werden.

Bernhard Günther

Liquiditätsplanung verstehen — Abweichungen mit System?

Liquiditätspläne und die Überwachung der Plantreue gehören zum Controller-Alltag. Neben der Erfassung von Planabweichungen durch einen klassischen Plan-IST-Vergleich ist die Identifikation von Abweichungssystematiken eine weitere Möglichkeit, die Planqualität zu steigern. Durch dieses Vorgehen können Vorhaltekosten gesenkt und Finanzrisiken früher erkannt werden.

Carsten Kruppe

Innovation durch neue Steuerungssysteme fördern

Im Dialog mit Utz Schäffer spricht der finnische Controlling-Forscher Teemu Malmi über die tatsächliche Integration der Balanced Scorecard in die Steuerungssysteme der Unternehmen und über Möglichkeiten, durch Controlling die Innovationskultur zu fördern. Für die Zukunft sieht Malmi eine neue Gewichtung in den Aufgaben der Controller.

Teemu Malmi

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Personalised recommendations