Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 57, Issue 3, pp 86–86 | Cite as

Aus unserer Bibliothek

  • Springer Fachmedien Wiesbaden
Service Aus unserer Bibliothek
  • 244 Downloads

Margit Späth

Behavioral Accounting in F & E

AVM — Akademische Verlagsgemeinschaft, 1. Auflage

München 2013, 82 Seiten, 39,90 Euro

ISBN 978-3-8692-4400-6

Kernthese

„Mit Behavioral Controlling kann der Unternehmenserfolg positiv beeinflusst werden.“

Nutzen für die Praxis

Das Buch fasst den Stand zur Forschung in Behavioral Accounting im Bereich Forschung & Entwicklung zusammen und stellt ein Modell für ein innovationsförderndes Controlling-System vor.

Abstract

Das Behavioral Accounting untersucht die Wirkung von Controlling-Systemen auf die Mitarbeiter. Dabei ist es Ziel, unter Berücksichtigung von Einflussfaktoren das Controlling-System derart zu gestalten, dass erwünschtes Verhalten generiert wird bzw. der Unternehmenserfolg positiv beeinflusst wird.

Marina Mann

Verhaltensorientiertes Controlling — Der Mensch im Mittelpunkt

Grin Verlag GmbH, 1. Auflage

München 2013, Kindle-Edition, 14,99 Euro

ASIN B00C7SFE8Q

Kernthese

„Der Mensch wurde in der Controlling-Forschung lange vernachlässigt.“

Nutzen für die Praxis

Das Werk untersucht den Einfluss des Menschen und seiner Eigenschaften auf Entscheidungen im Controlling und gibt Hinweise darauf, wie Unternehmen diese Einflüsse identifizieren und steuern können.

Abstract

Verhaltensorientiertes Controlling ist kein neues Tool, sondern lenkt den Blick auf die menschliche Komponente im Unternehmen. Die Verantwortung für alle Unternehmensvorgänge und -entscheidungen trägt der Mensch mit seinen beschränkten Fähigkeiten. Die vor diesem Hintergrund auftretenden Fehlentscheidungen können systematische Verzerrungen nach sich ziehen.

Jens Vollmar/Roman Becker/Isabella Hoffmann

Macht des Vertrauens

Springer Gabler, 1. Auflage,

Wiesbaden 2013, 200 Seiten, 69,95 Euro

ISBN 978-3-8349-4452-8

Kernthese

„Es ist Aufgabe der Wirtschaftswissenschaften, glaubwürdige Erklärungsmodelle zu entwickeln, mit denen wieder Vertrauen aufgebaut werden kann.“

Nutzen für die Praxis

Der Faktor Vertrauen hat innerhalb der Gesellschaft eine große ökonomische Relevanz. Analysiert wird die Bedeutung von Vertrauen innerhalb und außerhalb von Unternehmen.

Abstract

Vertrauen bildet einen zentralen Handlungsmechanismus in Ökonomie, Politik und Gesellschaft. Es ist die fundamentale Grundlage jeder Geschäftsbeziehung und Transaktion. Insbesondere in Zeiten hoher Unsicherheit durch Wirtschafts-, Finanz- oder Währungskrisen ist Vertrauen ein Schlüsselelement des modernen Unternehmertums.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Springer Fachmedien Wiesbaden
    • 1
  1. 1.WiesbadenDeutschland

Personalised recommendations