Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 57, Issue 2, pp 84–84 | Cite as

Thema der nächsten Ausgabe: Behavioral Controlling

Service Vorschau
  • 328 Downloads

Analyse ist gut, Intuition ist besser — oder umgekehrt?

Führungskräfte treffen Entscheidungen oft intuitiv. Doch unter welchen Bedingungen sind diese Entscheidungen „gut“, und wann unterliegt die Intuition Verzerrungen und Missverständnissen? Eine empirische Untersuchung dazu und entsprechende Beispiele aus der Praxis machen es möglich, Implikationen für das Controlling abzuleiten.

Alexandra Rausch

Ehrlichkeit und Reziprozität im Controlling

Nicht nur monetäre Anreize motivieren Mitarbeiter, auch bestimmte Verhaltensweisen wie Ehrlichkeit und Reziprozität von Vorgesetzten und Kollegen wirken sich auf die Arbeitsleistung des Einzelnen aus. Für das Controlling gibt es Möglichkeiten, diesen sozialen Präferenzen der Menschen in der Unternehmenssteuerung Rechnung zu tragen.

Matthias D. Mahlendorf

Innovation durch neue Steuerungssysteme fördern

Im Dialog mit Utz Schäffer spricht der finnische Controlling-Forscher Teemu Malmi über die tatsächliche Integration der Balanced Scorecard in die Steuerungssysteme der Unternehmen und über Möglichkeiten, durch Controlling die Innovationskultur zu fördern. Für die Zukunft sieht Malmi eine neue Gewichtung in den Aufgaben der Controller.

Teemu Malmi

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Personalised recommendations