Advertisement

Controlling & Management

, Volume 56, Supplement 2, pp 16–22 | Cite as

Planlos zum Erfolg: Erfahrungen mit Forecasts als Führungsinstrument bei der B. Braun Melsungen AG

  • Roman Stoi
  • Heinz-Walter Große
  • Andreas Walde
FORECASTING
  • 497 Downloads

Das Unternehmen B. Braun Melsungen AG gehört zu den weltweit führenden Gesundheitsversorgern mit einem breiten Angebot an Produkten und Dienstleistungen für unterschiedliche medizinische Bereiche. Im Geschäftsjahr 2011 erzielte das Unternehmen weltweit einen Umsatz von 4,6 Mrd. Euro und beschäftigte ca. 43.600 Mitarbeiter.

Die B. Braun Melsungen AG besteht aus vier Sparten: „Hospital Care“ versorgt Krankenhäuser mit Infusions- und Injektionslösungen sowie mit Produkten zur medizinischen Einmalversorgung, „Out Patient Market“ bietet Produkte zur Patientenversorgung für den niedergelassenen Arzt und die Pflege, „B. Braun Avitum“ umfasst Produkte und Dienstleistungen zur extrakorporalen Blutbehandlung und Dialyse und die Sparte „Aesculap“ produziert chirurgische Medizinprodukte und -technik.

Die Sparten sind vertriebsorientiert nach strategischen Geschäftseinheiten (Strategic Business Areas) unterteilt, die nach Therapiefeldern wie z. B. die Infusionstherapie gebildet werden. Jede Sparte...

Literatur

  1. 1.
    Stoi, R., Braun, L. G., Große, H.-W.: Unternehmenssteuerung ohne Budgets bei der B. Braun Melsungen AG, in: ZfCM, 55. Jg., 2011, Nr. 1, S. 33 – 39.Google Scholar
  2. 2.
    Dillerup, R./Stoi, R.: Unternehmensführung, 3. Aufl., München 2011.Google Scholar
  3. 3.
    Schmalholz, C.G.: Planlos-Wirtschaft, in: enable, Magazin der Financial Times Deutschland, 12. Jg., 2011, Nr. 1, S. 6 – 11.Google Scholar
  4. 4.
    Telgheder, M.: Ludwig Georg Braun plant nicht mehr, in: Handelsblatt, 16.07.2009.Google Scholar

Copyright information

© Gabler Verlag 2012

Authors and Affiliations

  • Roman Stoi
  • Heinz-Walter Große
  • Andreas Walde

There are no affiliations available

Personalised recommendations