Advertisement

Controlling & Management

, Volume 51, Supplement 2, pp 6–15 | Cite as

Strategisches Controlling – State of the Art und Entwicklungstrends

  • Thomas Günther
  • Heide Maria Breiter
State of the Art
  • 2.1k Downloads

█ Strategisches Controlling als Schnittstellenbereich

Strategisches Controlling, strategisches Management und strategische Planung sind Begriffe, die in der praktischen Anwendung häufig als Synonyme oder zumindest als verwandte Begriffe genutzt werden, ohne weiter darüber nachzudenken, was sich im Detail dahinter verbirgt. Intention des strategischen Controllings ist es, unternehmerische Strategien zu „controllen“, d. h. in den kybernetischen Controllingprozess zu integrieren. Daraus ergeben sich sowohl für die Praxis als auch für die Wissenschaft folgende Schlussfolgerungen:
  • Strategisches Controlling ist nicht strategische Planung

Nach dem kybernetischen Grundverständnis des Controllings, dem unabhängig von den zugrunde gelegten Funktionen des Controllings (d. h. entscheidungsorientierte, koordinationsorientierte oder rationalitätssichernde Sicht) gefolgt wird, besteht Controlling aus Planung und Kontrolle. Folglich sind Strategien im Rahmen eines strategischen Controllings nicht nur...

Literatur

  1. Ackoff, R. L.: A Concept of Corporate Planning, Wiley/New York 1970.Google Scholar
  2. Aguilar, F.: Scanning the Business Environment, New York 1967.Google Scholar
  3. Anderson, P.: Complexity Theory and Organization Science, in: Organization Science, Vol. 10, (1999), Heft May-June, S. 243 – 257.Google Scholar
  4. Ansoff, H. I.: Corporate Strategy, London 1965.Google Scholar
  5. Ansoff, H. I.: Managing Surprise and Discontinuity – Strategic Response to Weak Signals, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 28. Jg. (1976), Heft 3, S. 129 – 152.Google Scholar
  6. Baum, H.-G./Coenenberg, A. G./Günther, T.: Strategisches Controlling, 4. Aufl., Stuttgart 2007. Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA): Wissensbilanz – Made in Germany, Leitfaden 1.0 zur Erstellung einer Wissensbilanz, Dokumentation Nr. 536, Berlin 2004.Google Scholar
  7. Buzzell, R. D./Gale, B. T.: The PIMS Principles – Linking Strategy to Performance, New York/ London 1987.Google Scholar
  8. Coenenberg, A. G./Günther, T.: Der Stand des strategischen Controlling in der Bundesrepublik Deutschland – Ergebnisse einer empirischen Untersuchung, in: Die Betriebswirtschaft, 50. Jg. (1990), Heft 4, S. 459 – 470.Google Scholar
  9. Copeland, T./Antikarov, V.: Real Options: An Practitioner’s Guide, Texere 2001.Google Scholar
  10. Dixit, A. K./Skeat, S.: Games of Strategy, New York 1999.Google Scholar
  11. Drejer, A.: Back to basics and beyond: Strategic management – an area where practice and theory are poorly related, in: Management Decision, 42. Jg. (2004), Heft 3/4, S. 508 – 519.Google Scholar
  12. Edvinsson, L./Malone, M. S.: Intellectual Capital: Realizing Your Company’s True Value By Finding Its Hidden Brainpower, New York 1997.Google Scholar
  13. Grant, R.: Contemporary Analysis – Concepts, Techniques, Applications, 4. Aufl., London 2002. Google Scholar
  14. Gilbert, X./Strebel, P. J.: Outpacing-Strategies, in: Journal of Business Strategy, Sommer 1987, S. 28 – 36.Google Scholar
  15. Günther, T.: Erfolg durch strategisches Controlling? Eine empirische Studie zum Stand des strategischen Controlling in deutschen Unternehmen und dessen Beitrag zum Unternehmenserfolg und -risiko, Diss., München 1991.Google Scholar
  16. Günther, T.: Erfolgswirkung des strategischen Controlling, in: Albach, H./Weber, J. (Hrsg.): Controlling, Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Ergänzungsheft 3 (1991), S. 61 – 87.Google Scholar
  17. Günther, T./Kriegbaum-Kling, C.: Brand Valuation and Control: An Empirical Study, in: Schmalenbach Business Review, Vol. 53 (2001), October, S. 263 – 294.Google Scholar
  18. Günther, T./Gonschorek, T.: Wert(e)orientierte Unternehmensführung im Mittelstand – Erste Ergebnisse einer empirischen Untersuchung –, in: Dresdner Beiträge zur Betriebswirtschaftslehre, Nr. 114/2006, TU Dresden.Google Scholar
  19. Hahn, D.: Frühwarnsysteme, in: Buchinger, G. (Hrsg.): Umfeldanalysen für das strategische Management. Konzeptionen – Praxis – Entwicklungstendenzen, Wien 1983, S. 3 – 26.Google Scholar
  20. Hahn, D.: Frühwarnsysteme, Krisenmanagement und Unternehmensplanung, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Ergänzungsheft 2 (1979), S. 25 – 69.Google Scholar
  21. Hasselberg, F.: Strategische Kontrolle von Gesamtunternehmensstrategien, in: Die Unternehmung, 45. Jg. (1991), Heft 1, S. 16 – 31.Google Scholar
  22. Hedley, B.: Strategy and the „Business Portfolio“, in: Long Range Planning, Vol. 10, (1976), No. 1, S. 9 – 15.Google Scholar
  23. Hinterhuber, H. H.: Strategische Unternehmensführung I, Strategisches Denken, 7., grundlegend neu bearb. Aufl., Berlin/New York 2004.Google Scholar
  24. Huber A.: Strategische Planung in deutschen Unternehmen, Berlin 2006.Google Scholar
  25. Kaplan, R. S./Norton, D. P.: The Balanced Scorecard: Translating Strategy into Action, Boston 1996.Google Scholar
  26. Klausmann, W.: Betriebliche Frühwarnsysteme im Wandel, in: Zeitschrift für Organisation, 52. Jg. (1983), Heft 1, S. 39 – 45.Google Scholar
  27. Leitner, K.-H.: Wissensbilanzierung – Ein neues Instrument für die Steuerung und das Reporting von Universitäten: Hintergrund, Implementierung und Erfahrungen, in: Österreichische Rektorenkonferenz (Hrsg.): Wissensbilanz: Bilanz des Wissens? – Die Wissensbilanz für Universitäten im UG 2002, Wien 2003, S. 18 – 34.Google Scholar
  28. Lux, W./Hauser, M. (2006): KMU-Barometer Controller Services 2006 – Eine empirische Studie zum strategischen und operativen Controlling in der Praxis, St. Gallen 2006.Google Scholar
  29. March, J. G./Sutton, R. I.: Organizational performance as a dependent variable, in: Organization Science, 6. Jg. (1997), S. 698 – 706.Google Scholar
  30. Mintzberg, H.: The rise and fall of strategic planning, reconceiving roles for planning, plans, planers, New York/Toronto 1994.Google Scholar
  31. Nicolai, A./Kieser, A.: Trotz eklatanter Erfolglosigkeit: Die Erfolgsfaktorenforschung weiter auf Erfolgskurs, in: Die Betriebswirtschaft, 62. Jg. (2002), Heft 6, S. 579 – 596.Google Scholar
  32. Porter, M. E. (1980): Competitive Strategy – Techniques for Analyzing Industries and Competitors, New York 1980.Google Scholar
  33. Rautenstrauch, T./Müller, C.: Strategisches Controlling in mittelständischen Unternehmen: Wunsch oder Wirklichkeit?, in: Controller Magazin (2006), Heft 3, S. 226 – 229.Google Scholar
  34. Reichheld, F. F./Teal, T.: The loyalty effect: the hidden force behind growth, profits, and lasting value, Boston 1996.Google Scholar
  35. Rudolf-Sipötz, E./Tomczak, T.: Kundenwert in Forschung und Praxis, St. Gallen 2001.Google Scholar
  36. Speckbacher, G./Bischof, J./Pfeiffer, T.: A Descriptive Analysis on the Implementation of Balanced Scorecards in German-Speaking Countries, in: Management Accounting Research, Vol. 14 (2003), S. 361 – 387.Google Scholar
  37. Welge, M. K./Al-Laham, A.: Stand der strategischen Planungspraxis in der deutschen Industrie – Bericht über eine empirische Untersuchung, in: ZfBf, 49. Jg. (1997), Heft 9, S. 790 – 806.Google Scholar

Copyright information

© Gabler Verlag Wiesbaden GmbH 2007

Authors and Affiliations

  • Thomas Günther
  • Heide Maria Breiter

There are no affiliations available

Personalised recommendations