Advertisement

Controlling & Management

, Volume 50, Supplement 8, pp 84–93 | Cite as

Shared-Controlling-Services – Eine Standortbestimmung unter Berücksichtigung der IT

  • Frank Keuper
  • Carsten von Glahn
SPEZIALISIERUNG
  • 328 Downloads

Der Beitrag analysiert denhybriden Charakter des Shared-Controlling-Ansatzes und seine Verknüpfungzur Informationstechnologie auf einemkonzerninternen Markt. Es wirdfestgestellt, dass zur Transformationvon Controlling-Leistungen in Shared-Controlling-Services im Wesentlichen dreiPrämissen zu erfüllen sind,die zur zweck- undzielorientierten Steuerung der Effektivitätund Effizienz auf demKonzernmarkt beitragen. Auch wennnicht alle Merkmale desexternen Marktes auf diekonzerninterne Sphäre zur Erstellungund Bereitstellung von Shared-Controlling-Services übertragbar sind, werdenControlling-Leistungen unter marktlichen Gesichtspunktenbewertbar. Zudem erlaubt dieinterne Gestaltung von Controlling-Instrumenten sowie die Festlegunggestaltungsbezogener Freiheitsgrade eines Shared-Controlling-Centers die gleichwertige Beurteilunghiermit in Zusammenhang stehenderEffektivitäts- und Effizienzdimensionen.

  • Der Shared-Controlling-Service-Ansatz ist ein in der Praxis zunehmend an Bedeutung gewinnendes,...

Literatur

  1. ACKOFF, R. L.: Corporate Perestroika, in: HALAL, W.E./GERNMAYEH, A./POURDEHNAD, J. (Hrsg.), Internal Markets, New York 1993, S.15–26.Google Scholar
  2. ADAM, D. /ROLLBERG, R.: Komplexitätskosten, in: Die Betriebswirtschaft, 55. Jg. (1995), Heft 5, S.667–670.Google Scholar
  3. APQC: High Impact Shared Services: Do You Have the Latest Information?, http://www.apqc.org/free/articles/dispArticle.cfm?ProductID=1505, Stand: 01.02.02, Abruf am 11.11.02.
  4. BANGEMANN, T.O.: Shared Services in Finance and Accounting, Burlington 2005.Google Scholar
  5. BOGASCHEWSKY, R. /ROLLBERG, R.: Prozeßorientiertes Management, Berlin/ Heidelberg et al. 1998.Google Scholar
  6. COENENBERG, A.G.: Jahresabschluß und Jahresabschlußanalyse, 16. Aufl., Landsberg am Lech 1997.Google Scholar
  7. COMMONS, J. R.: Institutional Economics, Band 2, New Brunswick / London 1934.Google Scholar
  8. CORSTEN, H.: Dienstleistungsproduktion, in: WITTMANN, W. / KERN, W. / KÖHLER, R./ KÜPPER, H.-U./VONWYSOCKI, K. (Hrsg.), Handwörterbuch der Betriebswirtschaft, Band 1, 5. Aufl., Stuttgart 1993, Sp. 765 – 776.Google Scholar
  9. DEIMEL, K. /QUANTE, S.: Prozessoptimierung durch Shared Service Center, in: Controlling, 15. Jg. (2003), Heft 6, S. 301 – 307.Google Scholar
  10. EBERS, M./GOTSCH, W.: Institutionenökonomische Theorien der Organisation, in: KIESER, A. (Hrsg.), Organisationstheorien, 4.Aufl., Stuttgart/Berlin et al. 2001, S.199–251.Google Scholar
  11. ECCLES, R. G.: The Transfer Pricing Problem, Lexington/ Toronto 1985.Google Scholar
  12. FRESE, E.: Unternehmungsinterne Märkte, in: KÜPPER, H.-U. /TROSSMANN, E. (Hrsg.), Das Rechnungswesen im Spannungsfeld zwischen strategischem und operativem Management, Berlin 1997, S. 129 – 146.Google Scholar
  13. FRESE, E.: Unternehmungsinterne Märkte, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 28. Jg. (1999), Heft 5, S. 218 – 222.Google Scholar
  14. VON GLAHN, C.: Theoretische Fundierung des Shared-Service-Ansatzes und Konzeptualisierung eines Shared-Service-Broker-Ansatzes zur Bereitstellung von IT-Leistungen im multinationalen Konzern, nicht evaluiertes Dissertationsskript, Hamburg 2006.Google Scholar
  15. VON HAYEK, F. A.: Der Wettbewerb als Entdeckungsverfahren, in: von HAYEK, F.A. (Hrsg.), Freiburger Studien, Tübingen 1969, S.249–265.Google Scholar
  16. HERRMANN, W.: IT-Konsolidierung, HEWLETTPACKARD White Paper, o.O. 2004. IBM: Einstieg in die Welt des e-business on demand mit effektiver IT-Konsolidierung, IBM White Paper, Stuttgart 2004.Google Scholar
  17. KEARNY, A.T.: Success through Shared Services. From Back-Office Functions To Strategic Drivers, http://www.atkearney.com/shared_res/pdf/Shared_Services_S.pdf, Stand: 01. 01. 04, Abruf am 20. 09. 04.
  18. KEIL, C. /LANG, C.: Standardsoftware und organisatorische Flexibilität, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 50. Jg. (1998), Heft 9, S.847– 862.Google Scholar
  19. KEUPER, F.: Strategisches Management, München/ Wien 2001.Google Scholar
  20. KEUPER, F.: Kybernetische Simultaneitätsstrategie, Berlin 2004.Google Scholar
  21. KEUPER, F./VON GLAHN, C.: Der Shared-Service- Ansatz zur Bereitstellung von IT-Leistungen auf dem konzerninternen Markt, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 34. Jg. (2005 a), Heft 4, S.190– 194.Google Scholar
  22. KEUPER, F. /VON GLAHN, C.: Shared-Service- Broker-Ansatz zur konzerninternen Bereitstellung von IT-Leistungen, in: Die Unternehmung, 59. Jg. (2005b), Heft 5, S.1–456.Google Scholar
  23. KLEINALTENKAMP, M.: Standardisierung und Individualisierung, in: TIETZ, B. /KÖHLER, R. / ZENTES, J. (Hrsg.), Handwörterbuch des Marketing, 2. Aufl., Stuttgart 1995, Sp.2354–2364.Google Scholar
  24. REMPEL, M.: Shared Services. in: ECONOMIST INTELLIGENCE UNIT Forschungsbericht, London/New York 1998.Google Scholar
  25. LANGENOHL, T.: Systemarchitekturen elektronischer Märkte, Diss., St.Gallen 1994.Google Scholar
  26. LEHMANN, P.: Interne Märkte, Wiesbaden 2002. MAYER, R.: Strategien erfolgreicher Produktgestaltung, Wiesbaden 1993.Google Scholar
  27. PASTERNACK, B.A./VISCIO, A. J.: The Centerless Corporation, New York 1998.Google Scholar
  28. PEACOCK, A.: Economic Freedom, in: EATWELL, J. /MILGATE, M./NEWMAN, P. (Hrsg.), The Invisible Hand, London 1989, S.88–93.Google Scholar
  29. PICOT, A. /REICHWALD, R. /WIGAND, R.T.: Die grenzenlose Unternehmung, 5. Aufl., Wiesbaden 2003.Google Scholar
  30. PILLER, F.T.: Mass Customization, 3. Aufl., Wiesbaden 2003. PILLER, F.T. / SCHALLER, C.: E-Loyalty, in: KEUPER, F. (Hrsg.), Electronic Business und Mobile Business, Wiesbaden 2002, S.439–464.Google Scholar
  31. PORTER, M. E.: Competitive Advantage, New York 1985.Google Scholar
  32. PORTER, M. E.: From competitive advantage to corporate strategy, in: Harvard Business Review, 65.Jg. (1987), Heft 3, S.43–59.Google Scholar
  33. RÖMER, M.: Strategisches IT-Management in internationalen Unternehmungen, Wiesbaden 1997.Google Scholar
  34. SCHULMAN, D.S. et al.: Shared Services, New York et al. 1999.Google Scholar
  35. SPINTLER, R.: Die Problematik der Ausgliederung der betrieblichen Werbefunktion, Diss., München 1962.Google Scholar
  36. WEBER, J.: Die Koordinationssicht des Controlling, in: SPREMANN, K. /ZUR, E. (Hrsg.), Controlling, Wiesbaden 1992, S.169– 183.Google Scholar
  37. WEBER, J.: Einführung in das Controlling, 10. Aufl., Stuttgart 2004.Google Scholar

Copyright information

© Springer Gabler 2006

Authors and Affiliations

  • Frank Keuper
  • Carsten von Glahn

There are no affiliations available

Personalised recommendations