Advertisement

Controlling & Management

, Volume 50, Supplement 7, pp 105–112 | Cite as

Kostenrechnung als Instrument der Entscheidungssteuerung in der Praxis der Beiersdorf AG

  • Stefan Balke
  • Ralf Eberenz
PFAFF (1996)
  • 522 Downloads

■ 1. Einleitung

Kostenrechnung als Instrument der Entscheidungssteuerung ist nicht nur aus wissenschaftlicher Perspektive ein interessantes Untersuchungsobjekt. Auch in praktischer Hinsicht ist dieses Thema von hoher Relevanz und gleichzeitig von beachtlichem Unterhaltungswert. Sauber (1955) beschreibt dieses in besonders treffender Weise. Er schildert eine Sitzung, an der neben dem Geschäftsführer der Verkaufsleiter, der technische Direktor, der Finanzdirektor und der Controller teilnehmen. Der Gewinn zweier Vergleichsperioden ist bei fast gleichem Umsatz in einem Monat höher, weil Vorratsproduktion erfolgte. Typisch ist, dass der Geschäftsführer den Ergebnisunterschied nicht versteht, der Produktionsleiter es richtig findet, dass der Gewinn von der Produktions- und nicht von der Absatzmenge abhängig ist und nur der Controller die Zusammenhänge wirklich versteht. Die Kritik des Verkaufsleiters findet Ihren Niederschlag in folgendem Zitat: „Hold it! Hold everything, Chief! I’ve got...

Literatur

  1. Eberenz, R., Ein Controllingverständnis für die Praxis, in Jahnke, H. und Brüggemann, W., Betriebswirtschaftslehre und betriebliche Praxis – Festschrift für Horst Seelbach zum 65. Geburtstag, Wiesbaden 2003Google Scholar
  2. Michel, U. und Esser, J., Wohin entwickelt sich der Finanzvorstand ? in Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 27.2. 2006, S.22Google Scholar
  3. Pfaff, D., Kostenrechnung als Instrument der Entscheidungssteuerung – Chancen und Probleme, in krp-Kostenrechnungspraxis, 40. Jg., 1996, H.3, S. 151 ff.Google Scholar
  4. Sauber, R.W., Management Appraises Direct Costing – A Play, N.A.C.A. Bulletin 1955 (1), Section 1, S. 459 ff zitiert in KILGER, W., Flexible Plankostenrechnung, 3. erweiterte Auflage, Köln und Opladen 1967Google Scholar
  5. Weber, J.: Logistik-Kostenrechnung, 2. Aufl., Berlin 2002Google Scholar

Copyright information

© Springer Gabler 2006

Authors and Affiliations

  • Stefan Balke
  • Ralf Eberenz

There are no affiliations available

Personalised recommendations