Advertisement

Controlling & Management

, Volume 50, Supplement 7, pp 87–93 | Cite as

Grenzplankostenrechnung und Einzelkostenrechnung aus Sicht der Praxis 2006

  • Petra Cordes
  • Jochen Holzwarth
PLAUT/BONIN/VIKAS (1988)
  • 458 Downloads

1. Würdigung des Artikels „Grenzplankostenrechnung und Einzelkostenrechnung“ aus heutiger Sicht

Im Artikel „Grenzplankostenrechnung und Einzelkostenrechnung“, veröffentlicht in Krp 1/1988, stellen Plaut, Bonin und Vikas die wesentlichen Inhalte dieser beiden Kostenrechnungsverfahren vor. Schon allein aufgrund der Planungskomponente favorisieren die drei Autoren die Grenzplankostenrechnung vor der Einzelkostenrechnung. Dies unterstreichen sie durch Beispielrechnungen zu unternehmerischen Entscheidungsfindungen. Trotz der Bevorzugung der Grenzplankostenrechnung weisen die Autoren darauf hin, in der Zukunft daneben ebenso das Konzept der Einzelkostenrechnung weiter zu verfolgen, „um den immer komplexer werdenden Fragestellungen der Praxis gerecht zu werden.“1

Im folgenden Kapitel begründen wir, warum von den beiden genannten Kostenrechnungssystemen ausschließlich die Grenzplankostenrechnung in der Praxis von Großunternehmen verbreitet ist. Danach prüfen wir, ob die von Plaut, Bonin und...

Literatur

  1. AGHTE, K. (1959): Stufenweise Fixkostendeckungsrechnung im System des Direct Costing, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 29.Jg., 1959, S.404–418Google Scholar
  2. BUNGENSTOCK, C. (1995): Entscheidungsorientierte Kostenrechnungssysteme – Eine entwicklungstechnische Analyse, Wiesbaden 1995Google Scholar
  3. HOLZWARTH, J. (1990): Wie Sie aus Ihrem Kostenrechnungssystem eine Prozesskostenrechnung ableiten, in: Kostenrechnungspraxis Zeitschrift für Controlling 6/90, S.368–371Google Scholar
  4. HOLZWARTH, J. (1993): Strategische Kostenrechnung? Zum Bedarf an einer modifizierten Kostenrechnung für die Bewertung der Alternativen strategischer Entscheidungen, Stuttgart 1993Google Scholar
  5. KILGER, W. (1988): Flexible Plankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung, 9., verbesserte Auflage, Wiesbaden 1988Google Scholar
  6. PLAUT, H. G./BONIN, A./VIKAS, K. (1988): Grenzplankostenrechnung und Einzelkostenrechnung, in: Kostenrechnungspraxis Zeitschrift für Controlling 1/88, S.9–15Google Scholar
  7. RIEBEL, P. (1979): Zum Konzept einer zweckneutralen Grundrechnung, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 31. Jg. (1979), S.785–798Google Scholar
  8. SCHELD, G.A. (2001): Kosten- und Leistungsrechnung für KMU’s, in: Controller Magazin, 2001, S.348–356Google Scholar
  9. SCHMALENBACH, E. (1899): Buchführung und Kalkulation im Fabrikgeschäft, in: Deutsche Metall-Industrie-Zeitung, 15. Jg. (1899), S.98–172Google Scholar
  10. WEBER, J./WEIßENBERGER, B. E. (2002): Einführung in das Rechnungswesen: Kostenrechung und Bilanzierung, 6. völlig neu bearbeitete Auflage, Stuttgart 2002Google Scholar
  11. WEIßENBERGER, B.E. (2004): Theoretische Grundlagen der Erfolgsmessung im Controlling, in: Controlling – Theorien und Konzeptionen, hrsg. von Ewald Scherm und Gotthard Pietsch, München: Vahlen, 2004, S.289–314Google Scholar

Copyright information

© Springer Gabler 2006

Authors and Affiliations

  • Petra Cordes
  • Jochen Holzwarth

There are no affiliations available

Personalised recommendations