Advertisement

Controlling & Management

, Volume 48, Supplement 8, pp 72–78 | Cite as

Integrierte Rechnungslegung und Unternehmenssteuerung: Bedarf an kalkulatorischen Erfolgsgrößen auch unter IFRS?

  • Barbara E. Weißenberger
REPORTING UNTER IFRS

◼ Einführung

Spätestens seit Beginn der neunziger Jahre zeichnet sich in Europa ein umfassender Wandel in der internen Unternehmensrechnung als zentraler Bestandteil des Controllings ab. Angestoßen durch international agierende Konzerne wie Siemens, Bayer, DaimlerChrysler oder Lufthansa verzichten immer mehr Unternehmen in der Gestaltung der internen Erfolgsrechnung auf die Verwendung eigenständiger kalkulatorischer Größen und greifen hierfür zunehmend auf unveränderte Erfolgsgrößen der externen Rechnungslegung zurück. Diese Entwicklung wird auch als Konvergenz oder Integration externer und interner Rechnungslegungssysteme bezeichnet.

Aus wissenschaftlicher Perspektive ist diese Entwicklung mit besonderer Faszination verbunden, denn die wachsende Implementierung integrierter Rechnungslegungssysteme beschreibt faktisch die Überwindung tradierter betriebswirtschaftlicher Paradigmen im deutschsprachigen Raum. Seit den grundlegenden Arbeiten Eugen Schmalenbachs zu Beginn des 20....

Literatur

  1. Bärtl, O.: Wertorientierte Unternehmenssteuerung. Zum Zusammenhang von Kapitalmarkt, interner und externer Rechnungslegung, Frankfurt/Main 2001.Google Scholar
  2. Becker, H. P.: Verwendung und Gestaltung der Kosten- und Leistungsrechnung in mittelgroßen Industrieunternehmen, Darmstadt 1984.Google Scholar
  3. Fama, E.: Efficient Capital Markets: A Review of Theory and Empirical Work, in: Journal of Finance, 25. Jg. (1970), o. Heft, S. 383 – 417.Google Scholar
  4. Frost, A. /Meyer, P.: Ausgestaltungsformen der Kostenrechnungssysteme in deutschen Großunternehmen. Eine empirische Untersuchung, Kiel 1984.Google Scholar
  5. Haller, A.: Zur Eignung der US-GAAP für Zwecke des internen Rechnungswesens, in: Controlling, 9. Jg. (1997), Heft 4, S. 270 – 277.Google Scholar
  6. Hauer, G.: Hierarchische kennzahlenorientierte Entscheidungsrechnung. Ein Beitrag zum Investitions-und Kostenmanagement, München 1994.Google Scholar
  7. Heyd, R.: Zur Harmonisierung von internem und externem Rechnungswesen nach US-GAAP, in: Der Schweizer Treuhänder, 75. Jg. (2001), Heft 3, S. 201 – 214.Google Scholar
  8. Illetschko, L. L.: Dokumentar- und Instrumentalcharakter des betrieblichen Rechnungswesens, in: Illetschko, L. L. (Hrsg.): Management und Betriebswirtschaft. Vorträge und Aufsätze, Wien 1955, S. 25 – 35.Google Scholar
  9. Kahle, H.: Unternehmenssteuerung auf Basis internationaler Rechnungslegungsstandards?, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 55. Jg. (2003), Heft 8, S. 773 – 789.Google Scholar
  10. Kind, H.: Das interne Rechnungswesen mittelständischer Industrieunternehmen – Ergebnisse einer empirischen Untersuchung, Speyer 1986.Google Scholar
  11. Kirsch, H.-J. /Steinhauer, L.: Zum Einfluss der internationalen Rechnungslegung auf das Controlling, in: Zeitschrift für Planung, 14. Jg. (2003), S. 415 – 435Google Scholar
  12. Klein, G. A.: Unternehmenssteuerung auf der Basis der International Accounting Standards, München 1999.Google Scholar
  13. Lange, J.-U. /Schauer, B. D.: Ausgestaltung und Rechenzwecke mittelständischer Kostenrechnung, in: Kostenrechnungspraxis, 40. Jg. (1996), S. 202 – 208.Google Scholar
  14. Pfaff, D.: Kostenrechnung als Instrument der Entscheidungssteuerung: Chancen und Probleme, in: Kostenrechnungspraxis, 40. Jg. (1996), Heft 3, S. 151 – 156.Google Scholar
  15. Schmalenbach, E.: Buchführung und Kalkulation im Fabrikgeschäft, in: Deutsche Metall-Industrie-Zeitung, 15. Jg. (1899), o. Heft, S. 98 – 172.Google Scholar
  16. Schmalenbach, E.: Selbstkostenrechnung, in: Zeitschrift für handelswissenschaftliche Forschung, 13. Jg. (1919), o. Heft, S. 98 – 172, 321 – 356.Google Scholar
  17. Siefke, M.: Externes Rechnungswesen als Datenbasis der Unternehmenssteuerung. Vergleich mit der Kostenrechnung und Shareholder-Value-Ansätzen, Wiesbaden 1999.Google Scholar
  18. Währisch, M.: Kostenrechnungspraxis in der deutschen Industrie – eine empirische Studie, Wiesbaden 1998.Google Scholar
  19. Wagenhofer, A.: Vorsichtsprinzip und Managementanreize, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 48. Jg. (1996), Heft 12, S. 1051 – 1075.Google Scholar
  20. Wagenhofer, A. /Ewert, R.: Externe Unternehmensrechnung, Berlin et al. 2003.Google Scholar
  21. Weißenberger, B. E.: Die Informationsbeziehung zwischen Management und Rechnungswesen. Analyse institutionaler Koordination, Wiesbaden 1997.Google Scholar
  22. Weißenberger, B. E.: Anreizkompatible Erfolgsrechnung im Konzern. Grundmuster und Gestaltungsalternativen, Wiesbaden 2003.Google Scholar
  23. Weißenberger, B. E. /Weber, J. /Löbig, M./Haas, C.: IAS / IFRS: Quo vadis Unternehmensrechnung? Konsequenzen für die Unternehmensrechnung in deutschen Unternehmen. Advanced Controlling Band 31, Vallendar 2003.Google Scholar
  24. Wenning, W.: Internationale Rechnungslegung als Instrument der Unternehmenssteuerung, in: Coenenberg, A.G./Pohle, K. (Hrsg.): Internationale Rechnungslegung, Stuttgart 2001, S. 27 – 44.Google Scholar

Copyright information

© Springer Gabler 2004

Authors and Affiliations

  • Barbara E. Weißenberger
    • 1
  1. 1.Inhaberin der Professur für Industrielles Management und ControllingJustus-Liebig-Universität GießenGießenDeutschland

Personalised recommendations