Advertisement

Deutsche Zeitschrift für Akupunktur

, Volume 51, Issue 3, pp 50–53 | Cite as

Fallbericht: Patientin mit Schlafstörung

  • Michaela Bijak
Expertenforum | Clinician’s Corner

Zusammenfassung

Hintergrund

Eine knapp sechzigjährige Patientin litt seit dem Beginn des Klimakteriums vor etwa zehn Jahren nicht nur an Hitzewallungen, sondern vor allem an zeitgleich aufgetretener Durchschlafstörung und daraus resultierender Nervosität. Eine Hormontherapie lehnte die Patientin ab, da ihre Mutter an einem Mammakarzinom verstorben war. Entspannungstherapien wie Yoga und Autogenes Training erbrachten nur eine geringe Verbesserung der Durchschlafstörung.

Zielsetzung

Beseitigung der Schlafstörungen, Verbesserung der Lebensqualität, Verminderung der Hitzewallungen

Methodik

kombinierte Ohr- und Körperakupunktur im Wochenabstand für insgesamt zehn Wochen

Ergebnisse

Schon nach der dritten Akupunkturtherapie wachte die Patientin nicht mehr so häufig auf, allerdings traten akute Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule und des Schultergürtels auf. Bei der letzten Therapiesitzung gab die Patientin eine Besserung des Schlafes um 50% an, die gleichzeitig bestehenden Hitzewallungen waren unverändert vorhanden.

Schlussfolgerung

In diesem Fall eignete sich Akupunktur zur Verbesserung der Schlafsituation und Reduktion der Nervosität. Auf klimakterische Beschwerden wie Hitzewallungen und trockene Schleimhäute konnte mit Akupunktur allein kein Einfluss genommen werden.

Schlüsselwörter

Akupunktur Durchschlafstörung Nervosität Klimakterium Lebensqualität 

Case Report: Female Patient with Sleep Disorder

Abstract

Background

Since the onset of her menopause about ten years ago, a sixty-year old patient has been suffering from hot flashes and sleep disorders causing her to become increasingly anxious and nervous. As the patient’s mother had died of breast cancer, substitution of hormones was not advisable. Relaxation methods such as Yoga and Autogenic Training could only mildly alleviate the symptoms.

Objective

To effectively treat the sleep disorder, improve quality of life, lessen frequency and severity of hot flashes

Methods

Weekly sessions with ear- and body acupuncture for ten weeks

Results

After the third acupuncture session the patient reported a decrease of nightly waking episodes but suffered from acute pain in the neck as well as shoulder region. After nine therapy sessions, the patient reported a 50% decrease of nightly waking episodes. The hot flashes, however, remained unchanged.

Discussion

In this case, acupuncture significantly improved the patient’s sleeping disorder. It also reduced the symptoms of anxiety and nervousness. Other menopausal symptoms such as hot flashes and dryness of mucous tissues, could not be influenced.

Keywords

Acupuncture sleep disorders nervous symptoms menopause quality of life 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Focks C, Hillenbrand N. Leitfaden Chinesische Medizin. München: Urban und Fischer, 4. Auflage 2003Google Scholar
  2. 2.
    Kirschbaum B. Atlas und Lehrbuch der Chinesischen Zungendiagnostik.Kötzting: Wühr, 1998Google Scholar
  3. 3.
    Kubiena G. Chinesische Syndrome verstehen und verwenden. Wien: Maudrich, 2000Google Scholar
  4. 4.
    Nissel H, Schiner E. Akupunktur — eine Regulationstherapie. Wien: Facultas, 2000Google Scholar
  5. 5.
    Huang MI, Nir Y, Chen B et al. A randomized controlled pilot study of acupuncture for postmenopausal hot flashes: effect on nocturnal hot flashes and sleep quality. Fertil Steril 2006;86(3):700–10CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Avis NE, Legault C, Coeytaux RR et al. A randomized, controlled pilot study of acupuncture treatment for menopausal hot flashes. Menopause 2008; Epub ahead of printGoogle Scholar
  7. 7.
    Sjöling M, Rolleri M, Englund E. Auricular acupuncture versus sham acupuncture in the treatment of women who have insomnia. J Altern Complement Med. 2008;14(1):39–46CrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Chen HY, Shi Y, Ng CS et al. Auricular acupuncture treatment for insomnia: a systematic review. J Altern Complement Med. 2007; 13(6):669–76CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2008

Authors and Affiliations

  1. 1.Kaiserin Elisabeth Spital der Stadt Wien AkupunkturambulanzWienÖsterreich

Personalised recommendations