Advertisement

Pflegezeitschrift

, Volume 71, Issue 5, pp 7–7 | Cite as

Westerfellhaus ist Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung

Bundeskabinett bestellt ehemaligen DPR-Präsidenten
  • Springer Medizin
Meldungen

Andreas Westerfellhaus, der ehemalige Präsident des Deutschen Pflegerates, ist neuer Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung. Das Bundeskabinett bestellte den 61-Jährigen in sein neues Amt und folgte damit dem Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). „Durch seine langjährige Tätigkeit in der Pflege und in der Berufspolitik hat er sich den Ruf eines leidenschaftlichen Verfechters für die Pflege erworben,“ so Spahn. Er freue sich auf die Zusammenarbeit. Westerfellhaus will dazu beitragen, dass die Sicht der Pflegenden sehr viel direkter in die Pflegepolitik einfließt, wie er gegenüber der Deutschen Presse-Agentur sagte. Er wird seine Tätigkeit voraussichtlich Mitte April 2018 aufnehmen. Von 2009 bis 2017 war der gelernte Krankenpfleger, Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie sowie Betriebswirt Präsident des DPR. Bundes-Pflegebevollmächtigter war bis Juni 2017 Karl-Josef Laumann (CDU), bevor er Sozialminister in Nordrhein-Westfalen wurde. Seither übte Ingrid Fischbach (CDU) das Amt aus.

Literatur

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Springer Medizin

There are no affiliations available

Personalised recommendations