Pflegezeitschrift

, Volume 71, Issue 3, pp 38–40 | Cite as

Weiterbildung in Zeiten des Fachkräftemangels

Hoher Versorgungsanspruch — fehlendes Personal

Pflegepädagogik
  • 24 Downloads

Zusammenfassung

In den Pflegeberufen besteht ein erheblicher Fachkräftemangel bei gleichzeitig steigendem Anspruch an die Versorgungsqualität. Eine fachliche Qualifizierung und ständige Wissensaktualisierung ist in diesem Berufsstand besonders wichtig. Die Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung sind auch durch die Akademisierung in den letzten Jahren vielfältig geworden und ermöglichen jedem Einzelnen sehr individuelle Bildungswege. Bei der Auswahl einer Weiterbildung oder eines Studiums gilt es jedoch Einiges zu beachten. Sie sollte im Sinne der Patientenversorgung auf den Bedarf abgestimmt sein und nicht vom Patienten „wegqualifizieren“. Gleichzeitig gilt es, lebenslanges Lernen zu fördern und jeden Einzelnen in seinen persönlichen Entwicklungsbedürfnissen zu unterstützen.

Schlüsselwörter

Akademisierung Fachkräftemangel Weiterbildung Modularisierung Durchlässigkeit 

Literatur

  1. [1]
    Wissenschaftsrat (2012): Empfehlungen zu hochschulischen Qualifikationen für das Gesundheitswesen. http://www.wissenschaftsrat.de/download/archiv/2411-12.pdf. Zugriff am 13.10.2017.
  2. [2]
    Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) (2009). Kommuniqueì der Konferenz der für die Hochschulen zuständigen europäischen Ministerinnen und Minister in Leuven/Louvain-la-Neuve. Bologna-Prozess 2020 — der Europäische Hochschulraum im kommenden Jahrzehnt. http://www.bmbf.de/pubRD/leuvener_communique.pdf. Zugriff am 13.10.2017.
  3. [3]
    Hochschulrektorenkonferenz (2015). Projekt Nexus: Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Bildung. http://www.hrk-nexus.de/themen/durchlaessigkeit. Zugriff am 18.10.2017.
  4. [4]
    Eckert T (2007). Übergänge im Bildungswesen. Waxmann Verlag, Münster.Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.

Personalised recommendations