Advertisement

Orthopädie und Unfallchirurgie

, Volume 8, Issue 5, pp 56–57 | Cite as

Spezialisierung von Kliniken

Von Kassen gewünscht, medizinisch sinnvoll, ökonomisch riskant

  • Karl-Dieter Heller
Aus Den Verbänden VLOU
  • 3 Downloads

Im Rahmen ihres diesjährigen Krankenhausreportes spricht sich die Barmer Ersatzkasse für eine Spezialisierung von Kliniken aus. Seit 2006 hätten sich die Krankenhausbehandlungskosten um rund 50 % erhöht. Diese lägen nun je männlichen Versicherten für den vollstationären Aufenthalt bei 802 € bei körperlichen und bei 90 € bei psychischen Erkrankungen. Bei weiblichen Versicherten fielen 771 € versus 102 € an.

Volkswirtschaftliche Bedeutung der Arthrosen

Betrachtet man den Anteil der jeweiligen Erkrankungen entsprechend der ICD-10-Codes an den Gesamtbehandlungstagen, so führen mit 4,9 % die rezidivierenden Depressionen. Es folgen mit 3,1 % die depressive Episode, die Herzinsuffizienz mit 2,7 % und eine weitere Erkrankung des psychiatrischen Formenkreises, die Schizophrenie mit 2,5 %. Auf Platz 7 rangiert die Femurfraktur mit 1,9 %, auf Platz 8 die Coxarthrose mit 1,4 % und auf Platz 9 die Gonarthrose mit 1,3 %. Dies zeigt die hohe volkswirtschaftliche Bedeutung der Knie- und Hüftarthrose.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Karl-Dieter Heller
    • 1
  1. 1.BraunschweigDeutschland

Personalised recommendations