Orthopädie und Unfallchirurgie

, Volume 7, Issue 5, pp 48–48 | Cite as

Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenk (D.A.F.)

Steigende Mitgliederzahlen

  • Joern Dohle
AUS DEN VERBÄNDEN DGOU
  • 48 Downloads

Bisherige D.A.F.- und EFAS-Präsidenten: Prof. M. Richter, Prof. C. Nester, Dr. D. Frank, Dr. P. Diebold, PD Dr. R. Fuhrmann, Dr. J.-W. Louwerens, Dr. A. Viladot, Prof. H. Kofoed, Prof. G. Dereymaker, Prof. M. Stephens, Prof. H.-H. Küster (v. l.)

© D.A.F.

Die D.A.F. kann über steigende Mitgliederzahlen berichten: Die Marke von 1.700 Mitgliedern wird noch 2017 überstiegen werden. Das anhaltend steigende Interesse an einer Mitgliedschaft geht ohne Frage auf die zahlreichen Aktivitäten des Vereins und das breite Angebot an Kursen, Kongressen und Fortbildungsveranstaltungen zurück.

Sowohl 2016 als auch 2017 wurden mehr als 20 fußchirurgische Fortbildungskurse veranstaltet. Das achtteilige Kurssystem führt zum Zertifikat „Fußchirurgie“, welches von mehr als 700 Kollegen in der Vergangenheit bereits erworben wurde. Aufgrund der großen Nachfragen kann den meisten Interessenten in der Regel die Teilnahme an zwei Kursen pro Jahr angeboten werden, sodass der Abschlusskurs im Durchschnitt nach vier Jahren erreicht wird.

Die D.A.F. sucht als Sektion der DGOU und der DGOOC die Kooperation mit den übrigen Sektionen. Als Neuerung wurde eine gegenseitige Anerkennung des Kinderfuß-Kurses mit der VKO (Vereinigung Kinderorthopädie) beschlossen.

Weiter ausgebaut wurde auch das Angebot an ergänzenden Kursen außerhalb des Zertifikats Fußchirurgie. Nachdem in der Vergangenheit bereits ein „Masterkurs Rückfußchirurgie“ angeboten wurde, fand 2016 erstmals ein Kurs zum Thema „Defektdeckung und Lappenplastik“ statt. Aufgrund des regen Zuspruchs ist geplant, den Kurs erneut anzubieten. Neben einer Ausweitung des Angebots für erfahrene Kollegen hat sich auch das Format der Rookie Kurse etabliert.

Zentraler Treffpunkt des Vereinslebens ist ohne Frage die jährliche Tagung, die 2016 in Kooperation mit der EFAS (European Foot and Ankle Society) und der iFAB (international Federation for Applied Biomechanics) in Berlin stattfand. Den drei Tagungspräsidenten, Prof. Martinus Richter (EFAS), Dr. Dan-Hendrik Boack und Prof. Dieter Rosenbaum, war es gelungen, ein breites, interessantes Programm zusammenzustellen, sodass mehr als 700 Teilnehmer den Weg in das sommerliche Berlin fanden.

Als Tagungsort für die Jahrestagung 2017 wurde von den Tagungspräsidenten, Dr. Tanja Kostuj und Dr. Frank Schemmann, die RuhrCongress-Halle in Bochum gewählt.

Neuer Vorstand

Alle drei Jahre wird der Vorstand der D.A.F. durch die Mitgliederversammlung gewählt. Bei der Wahl 2017 in Bochum wurden zwei Vorstandsposten neu besetzt. Nicht mehr zur Wahl standen Dr. Manfred Thomas, der über mehr als zehn Jahre das Kurssystem der D.A.F. als 1. Vizepräsident betreut hat. Der Vorstand und die Mitglieder dankten ihm und würdigten sein herausragendes Engagement. Er wird weiter für den Verein als Kursausrichter aktiv sein. Als neue 1. Vizepräsidentin wurde Prof. Christina Stukenborg-Colsman gewählt, die in ihrer Position als Schriftführerin von Dr. Michael Gabel abgelöst wird, der neu in den Vorstand gewählt wurde.

Weiterhin wurde Prof. Sabine Ochman als neue Schatzmeisterin gewählt, nachdem sich Dr. Tanja Kostuj nicht mehr zu Wiederwahl gestellt hat. Dr. Tanja Kostuj wird sich in Zukunft vermehrt den Themen „OSG Endoprothesenregister“ und FussCert widmen, zwei Themenbereiche, in denen sie in den letzten Jahren die Weiterentwicklung maßgeblich mit herausragendem Engagement vorangetrieben hat. Die übrigen Vorstandsmitglieder, Dr. Jörn Dohle (Präsident), Prof. Martinus Richter (2. Vizepräsident) und Prof. Stefan Rammelt (3. Vizepräsident) wurden in ihren Positionen bestätigt.

Die D.A.F. vergibt jährlich ein drei- bis vierwöchiges Reisestipendium an junge Kolleginnen. Nachdem 2015 die USA und Kanada bereist wurden, kam das Reisestipendium 2016 in Europa zum Einsatz.

Dr. Joern Dohle

© J. Dohle

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH 2017

Authors and Affiliations

  • Joern Dohle
    • 1
  1. 1.WuppertalDeutschland

Personalised recommendations