Orthopädie und Unfallchirurgie

, Volume 7, Issue 5, pp 11–11 | Cite as

JOU: Höchstzahl an Bewerbungen

AKTUELLES IN KÜRZE
  • 30 Downloads

37 Beiträge aus Print, Fernsehen und Online sind bis 30. August in den Pressestellen der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) und des Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) eingegangen. Damit bewerben sich so viele Journalisten wie noch nie zuvor um den diesjährigen Deutschen Journalistenpreis Orthopädie und Unfallchirurgie (JOU).

© DGOU

Der JOU wird zum achten Mal ausgelobt. Mit der Würdigung herausragender Publikationen möchten die Verbände die Qualität der Berichterstattung über orthopädisch-unfallchirurgische Themen fördern und die wachsende Bedeutung des Faches in der Öffentlichkeit sichtbar machen. Der Preis ist mit insgesamt 5.000 € dotiert. Er kann von der Jury auf mehrere Arbeiten aufgeteilt werden. Er wird beim DKOU (24.-27. Oktober 2017 in Berlin) verliehen.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH 2017

Authors and Affiliations

  • red
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations