Advertisement

Netherlands International Law Review

, Volume 64, Issue 1, pp 95–114 | Cite as

The European World of Insolvency Tourism: Renewed, But Still Brave?

  • Peter Mankowski
Article
  • 266 Downloads

Abstract

Insolvency tourism and COMI migration have become key features in modern European international insolvency law. Fostered, in particular, by the ingenuity of the English insolvency industry. Yet it has not gone unanswered. The Recast European Insolvency Regulation introduces a not insignificant number of counter-measures as well as an antidote in the shape of a look-back period. Furthermore, as a prospective aftermath of Brexit, the race is on once more in the field of pre-insolvency restructuring measures.

Keywords

Insolvency tourism European Insolvency Regulation (Recast) Centre of main interest COMI migration Look-back period Restructuring Pre-isolvency measures Scheme of Arrangement Brexit 

References

  1. Aikens R, Dinsmore A (2016) Jurisdiction, enforcement and the conflict of laws in cross-border commercial disputes: what are the legal consequences of Brexit? Eur Bus Law Rev 7:903–920Google Scholar
  2. Albrecht A (2015) Die Reform der EuInsVO ist abgeschlossen—eine Übersicht. Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht (ZInsO) 18:1077–1083Google Scholar
  3. Balz M (1996) Das neue Europäische Insolvenzübereinkommen. Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) 17:948–955Google Scholar
  4. Basedow J (2016) Brexit und das Privat- und Wirtschaftsrecht. Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP) 24:567–572Google Scholar
  5. Baudenbacher C (2016) After Brexit: EEA plus as a solution for UK? Neue Zeitschrift für Kartellrecht 4:498–502Google Scholar
  6. Bayer W, Schmidt J (2015) BB-Gesetzgebungs- und Rechtsprechungsreport Europäisches Unternehmensrecht 2014/15. Betriebs-Berater (BB) 70:1737–1743Google Scholar
  7. Bennett A, Ramel S (2016) Brexit: life after the Insolvency Regulation. Corp Rescue Insolv (CRI) 6:203–205Google Scholar
  8. Bewick S (2015) The EU Insolvency Regulation, revisited. Int Insolv Rev 24:172–191CrossRefGoogle Scholar
  9. Bogdan M (2015) EU:s omarbetade insolvensförordning. Juridisk Tidskrift 3–14Google Scholar
  10. Bollée S (2015) In: d’Avout L/Bollée S, Panorama Droit international privé. Dalloz 2025–2041Google Scholar
  11. Bollée S (2016) In: d’Avout L/Bollée S, Panorama Droit international privé. Dalloz 2031–2044Google Scholar
  12. Bork R (2010) Grundfragen des Restrukturierungsrechts. Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) 31:397–413Google Scholar
  13. Bork R (2013) Keine Anerkennung eines gerichtlich genehmigten Vergleichsplans nach englischem Gesellschaftsrecht (‘Scheme of Arrangement’), der eine Lebensversicherung betrifft. Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP) 21:136–146Google Scholar
  14. Brinkmann M (2014) Grenzüberschreitende Sanierung und europäisches Insolvenzrecht. Zeitschrift für Insolvenzrecht (KTS) 75:381–400Google Scholar
  15. Burger B (2015) Die Anerkennung von Solvent Schemes of Arrangements in Deutschland. In: Ebke W, Olzen D, Sandrock O (eds) Festschrift für Siegfried H Elsing zum 65. Geburtstag. Fachmedien Recht und Wirtschaft, dfv Mediengruppe, Frankfurt-on-Main, pp 771–786Google Scholar
  16. Cohen A, Forbes A (2012) Eurofood for thought: additional guidance for COMI. Greater emphasis on debtor’s central administration. J Int Bank Financial Law 27:52–58Google Scholar
  17. Cohen A, Dammann R, Sax S (2015) Final text for the amended EU Regulation on Insolvency Proceedings. Int Insolv Law Rev 6:117–122Google Scholar
  18. Commandeur A, Römer A (2015) Aktuelle Entwicklungen im Insolvenzrecht—Neufassung der Europäischen Insolvenzordnung. Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht (NZG) 18:988–991Google Scholar
  19. Cornette F (2013) Le ‘centre des intérêts principaux’ des personnes physiques dans le cadre de l’application du Règlement Insolvabilité dans les départements de la Moselle, du Bas-Rhin du Haut-Rhin. Clunet 140:1115–1125Google Scholar
  20. D’Avout L (2016) Suites de la jurisprudence Centros: les sociétés off shore rattrapées par le droit local de l’insolvabilité. La Semaine juridique—Édition Générale (JCP G) 519–523Google Scholar
  21. Delzant E, Schütze P (2008) Die Restschuldbefreiung für Privatpersonen in den französischen Departements Bas-Rhin, Haut-Rhin und Moselle im Rahmen einer Privatinsolvenz (faillite civile). Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht (ZInsO) 11:540–547Google Scholar
  22. Dickinson A (2016) Back to the future: the UK’s EU exit and the conflict of laws. J Priv Int Law 12:195–210CrossRefGoogle Scholar
  23. Duursma-Kepplinger H-C (2003) British Courts are satisfied, Continental Europe is not amused. Zeitschrift für Insolvenzrecht und Kreditschutz (ZIK) 2003/257 9:182–186Google Scholar
  24. Duursma-Kepplinger H-C (2007) EuInsVO Art. 26 Keine Anerkennung einer englischen Insolvenzeröffnung bei Verstoß gegen ordre public (‘Brochier II’). Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 22:81–82Google Scholar
  25. Eidenmüller H (2009) Rechtsmissbrauch im Internationalen Insolvenzrecht. Zeitschrift für Insolvenzrecht (KTS) 70:137–161Google Scholar
  26. Eidenmüller H (2014) Strategische Insolvenz: Möglichkeiten, Grenzen, Rechtsvergleichung. Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) 35:1197–1205Google Scholar
  27. Eidenmüller H (2016) Was ist ein Insolvenzverfahren? Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) 37:145–151Google Scholar
  28. Eidenmüller H, Frobenius T (2011) Die internationale Reichweite eines englischen Scheme of Arrangement. Wertpapier-Mitteilungen (WM) 65:1210–1219Google Scholar
  29. Enriques L, Gelter M (2006) How the old world encountered the new one: regulatory competition and cooperation in European corporate and bankruptcy law. EGCI Working Paper No. 63/2006. https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=887164. Accessed 10 March 2017
  30. Epiney A (2017) Brexit und die juristischen Folgen. In: Kramme M, Baldus C, Schmidt-Kessel M (eds) Brexit und die juristischen Folgen: Privat- und Wirtschaftsrecht der Europäischen Union. Nomos, Baden-Baden, pp 77–100Google Scholar
  31. Freitag R, Korch S (2016) Gedanken zum Brexit—Mögliche Auswirkungen im Internationalen Insolvenzrecht. Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) 37:1849–1857Google Scholar
  32. Frind F (2008) Forum shopping—made in Germany? Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht (ZInsO) 11:261–264Google Scholar
  33. Frind F, Pannen K (2016) Einschränkung der Manipulation der insolvenzrechtlichen Zuständigkeiten durch Sperrfristen—ein Ende des Forum Shopping in Sicht? Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) 37:398–409Google Scholar
  34. Fritz D (2015) Die Neufassung der Europäischen Insolvenzverordnung: Erleichterung bei der Restrukturierung in grenzüberschreitenden Fällen? (Teil 1). Der Betrieb (DB) 68:1882–1889Google Scholar
  35. Frölich P (2015) Redding en sanering: modern of monomaan paradigma? Over de pre-pack en dergelijke. Ars Aequi 65:192–201Google Scholar
  36. Fuchs F (2016) Case comment. BFH, Beschluss vom 27.01.2016—Case VII B 119/15. Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 19:929Google Scholar
  37. Garcimartín F (2015) The EU Insolvency Regulation recast: scope, jurisdiction and applicable law. Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP) 23:694–731Google Scholar
  38. Gebler O (2010) Ausländische Insolvenzverfahren zur Sanierung deutscher Unternehmen. Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 13:665–669Google Scholar
  39. Gottwald P (2016), Editorial, Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 19:5Google Scholar
  40. Griffiths D, Hellmig N (2008) Insolvenzkulturen—Kampf oder Harmonisierung? Eine angelsächsische Perspektive. Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 11:418–420Google Scholar
  41. Gruber U (2015) Die europäische Insolvenzzuständigkeit und der Einwand des Rechtsmissbrauchs. In: Meller-Hannich C (ed) Rechtslage, Rechtserkenntnis, Rechtsdurchsetzung: Festschrift für Eberhard Schilken zum 70 Geburtstag. C.H.Beck, Munich, pp 679–692Google Scholar
  42. Hau W (2007) Zur Entwicklung des Internationalen Zivilverfahrensrechts in der Europäischen Union in den Jahren 2005 und 2006. Zeitschrift für das Privatrecht der Europäischen Union (GPR) 3:93–102Google Scholar
  43. Herman M (2010) Abuse of pre-pack deals ‘could turn Britain into an insolvency brothel’. The Times, 18 January 2010. http://www.thetimes.co.uk/tto/business/industries/banking/article2163439.ece. Accessed 10 March 2017
  44. Hess B (2014) In: Hess B, Oberhammer P, Pfeiffer T (eds) European insolvency law. Hart Publishing, Oxford and Nomos, Munich/Oxford/Baden-BadenCrossRefGoogle Scholar
  45. Hess B (2016) Back to the past: BREXIT und das europäische internationale Privat- und Verfahrensrecht. IPRax 36:409–418Google Scholar
  46. Hoffmann T (2012) The phenomenon of ‘consumer insolvency tourism’ and its challenges to European legislation. J Consumer Policy 35:461–475CrossRefGoogle Scholar
  47. Hoffmann T, Giancristofano I (2016a) Ist das englische Scheme of Arrangement (noch) ein taugliches Sanierungsinstrument für deutsche Unternehmen? Neue Tendenzen in der englischen Rechtsprechung und das Problem der positiven Fortführungsprognose. Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) 37:1151–1155Google Scholar
  48. Hoffmann T, Giancristofano I (2016b) Das englische Scheme of Arrangement als taugliches Sanierungsinstrument für deutsche Unternehmen—Zweifel bleiben. Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) 37:1951–1953Google Scholar
  49. Hölzle G (2007) Wege in die Restschuldbefreiung und Schuldenerlass im Exil—Oder: Lohnt die Flucht nach Frankreich wirklich? Zeitschrift für Verbraucherinsolvenz (ZVI) 1–7Google Scholar
  50. Jacobi C (2017) Das Präventive Restrukturierungsverfahren—EU-Richtlinienvorschlag v. 22.11.2016 COM(2016) 723 final. Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht (ZInsO) 20:1–13CrossRefGoogle Scholar
  51. Jault-Seseke F (2016) Action en remboursement à l’encontre du dirigeant d’une société étrangère en situation d’insolvabilité: la lex concursus est applicable. Bulletin Joly Sociétés 152–156Google Scholar
  52. Kindler P (2014) Hauptfragen der Reform des Europäischen Internationalen Insolvenzrechts. Zeitschrift für Insolvenzrecht (KTS) 75:25–44Google Scholar
  53. Kindler P, Sakka S (2015) Die Neufassung der Europäischen Insolvenzordnung. Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (EuZW) 26:460–466Google Scholar
  54. Knof B, Mock S (2008a) Innerstaatliches Forum Shopping in der Konzerninsolvenz—Cologne Calling? Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht (ZInsO) 11:253–261Google Scholar
  55. Knof B, Mock S (2008b) Noch einmal: Forum shopping in der Konzerninsolvenz. Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht (ZInsO) 11:499–502Google Scholar
  56. Konecny A (2008) Europäische Insolvenzkultur(en)—Kampf oder Harmonisierung? Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 11:416–421Google Scholar
  57. Korch S (2016) Gedanken zum Brexit—Insolvenzanfechtung, dingliche Rechte Dritter und weitere besondere Sachverhalte (Art. 7 ff. EuInsVO n.F.) nach dem Brexit. Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht (ZInsO) 19:1884–1889Google Scholar
  58. Koutsias M (2015) Insolvency Regulation and the centre of main interest in the European Union: are they victims of the company law conflicts within the Union. Eur Co Law 12:223–233Google Scholar
  59. Kropholler J, von Hein J (2011) Europäisches Zivilprozessrecht: Kommentar zu EuGVO, Lugano-Übereinkommen 2007, EuVTVO, EuMVVO und EuGFVO, 9th edn. Verlag Recht und Wirtschaft, Frankfurt-on-MainGoogle Scholar
  60. Kusche C (2014) Die Anerkennung des Scheme of Arrangement in Deutschland. Carl Heymanns, CologneGoogle Scholar
  61. Laier M (2011) Die stille Sanierung deutscher Gesellschaften mittels eines ‘Scheme of Arrangement’. Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 3:252–255Google Scholar
  62. Leandro A (2016) A first critical appraisal of the New European Insolvency Regulation. Il Diritto di Unione Europea 215–251Google Scholar
  63. Legrand V (2015) Le nouveau règlement européen relatif aux procédures d’insolvabilité transfrontalières: premier aperçu. Petites affiches N° 16, 22 January 2015, 8–17Google Scholar
  64. Lehmann M, Zetsche D (2016) Brexit and the consequences for commercial and financial relations between the EU and the UK. Eur Bus Law Rev 27:999–1027Google Scholar
  65. Leible S (2011) Art. 32 Brüssel I-VO. In: Rauscher T (ed) Europäisches Zivilprozess- und Kollisionsrecht EuZPR/EuIPR: Kommentar, 3rd edn. Sellier, MunichGoogle Scholar
  66. Lein E (2015) Unchartered territory? A few thoughts on private international law post Brexit. Yearbook of Private International Law 17:33-47Google Scholar
  67. Lenzing K (2015) La nouvelle définition des procédures d’insolvabilité ouvertes par le champ d’application du règlement ‘Insolvabilité’. Act. proc. coll. n° 1 dossier 3Google Scholar
  68. Lienau (2016) In: Wimmer K, Bornemann A, Lienau M (eds) Die Neufassung der EuInsVO. Luchterhand, CologneGoogle Scholar
  69. Lüke W, Scherz A (2012) Zu den Wirkungen eines Solvent Scheme of Arrangement in Deutschland. Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) 33:1101–1112Google Scholar
  70. Madaus S (2015) Vorinsolvenzliche Sanierungsverfahren—Perspektiven einer europäisch geprägten Rechtsentwicklung. Kölner Schrift zum Wirtschaftsrecht (KSzW) 6:183–190Google Scholar
  71. Mankowski P (2006a) Case note. Zur grenzüberschreitenden Konzerninsolvenz. Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 21:623–624Google Scholar
  72. Mankowski P (2006b) Case note. Re MG Rover Belux NV. Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 9:416–417Google Scholar
  73. Mankowski P (2007) Zur Erforderlichkeit des Einsatzes eigener Arbeitnehmer am Ort der Niederlassung. Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 10:360–361Google Scholar
  74. Mankowski P (2008) Lässt sich eine Konzerninsolvenz durch Insolvency Planning erreichen? Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 11:355–356Google Scholar
  75. Mankowski P (2009a) Case note. Zum Scheme of Arrangement. Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 24:711–712Google Scholar
  76. Mankowski P (2009b) Zur Kooperationspflicht von Insolvenzrichter in europäischen Internationalen Insolvenzverfahren. Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 12:451–452Google Scholar
  77. Mankowski P (2010) Gläubigerstrategien zur Fixierung des schuldnerischen Centre of Main Interests (COMI). Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) 31:1376–1386Google Scholar
  78. Mankowski P (2011) Anerkennung englischer Solvent Schemes of Arrangement in Deutschland. Wertpapier-Mitteilungen (WM) 65:1201–1210Google Scholar
  79. Mankowski (2012) Case note. Zur Anerkennung eines Scheme of Arrangement. Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 27:313–314Google Scholar
  80. Mankowski P (2016a) In: Mankowski P, Müller M, Schmidt J (2016) Europäische Insolvenzordnung 2015: Kommentar. C.H. Beck, MunichGoogle Scholar
  81. Mankowski P (2016b) Insolvenzrecht gegen Gesellschaftsrecht 2:0 im europäischen Spiel um § 64 GmbH. Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht (NZG) 19:281–286Google Scholar
  82. Mansel H, Thorn K, Wagner R (2016) Europäisches Kollisionsrecht 2015: Neubeginn. IPRax 36:1–33Google Scholar
  83. Marshall J, Ferguson J, Aconley L (2016) Brexit: what next for cross-border restructurings and insolvencies? Corp Rescue Insolv (CRI) 4:149–152Google Scholar
  84. Matthews R, Oehm M (2016) The Hague Convention on Choice of Court Agreements: an unexpected game changer for English Schemes of Arrangement? Butterworths J Int Bank Financial Law 11:641–647Google Scholar
  85. McCormack G (2014a) Reforming the European Insolvency Regulation: a legal and policy perspective. J Priv Int Law 10:41–68CrossRefGoogle Scholar
  86. McCormack G (2014b) Bankruptcy forum shopping: the UK and US as venues of choice for foreign companies. Int Comp Law Q 63:815–842CrossRefGoogle Scholar
  87. McCormack G (2016) Something old, something new: recasting the European Insolvency Regulation. Mod Law Rev 102:121–146CrossRefGoogle Scholar
  88. Mock S (2016a) Zur Qualifikation der insolvenzrechtlichen Gläubigerschutzinstrumente des Kapitalgesellschaftsrechts. IPRax 36:237–243Google Scholar
  89. Mock S (2016b) Das künftige (harmonisierte) Insolvenzrecht—Entwurf einer Richtlinie zum Unternehmensinsolvenzrecht. Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 19:977–982Google Scholar
  90. Moya (2010) London risks becoming ‘brothel’ for bankruptcy tourists. The Observer, 31 January 2010. https://www.theguardian.com/business/2010/jan/31/insolvency-uk-law-bankruptcy-foreign. Accessed 9 March 2017
  91. Mucciarelli F (2013) Not just efficiency: insolvency law in the EU and its political dimension. Eur Bus Org Law Rev 14:175–200CrossRefGoogle Scholar
  92. Mukarrum A (2016) BREXIT and English jurisdiction agreements: the post-referendum legal landscape. Eur Bus Law Rev 27:989–998Google Scholar
  93. Müller M (2016) In: Mankowski P, Müller M, Schmidt J (eds) Europäische Insolvenzordnung 2015: Kommentar. C.H. Beck, MunichGoogle Scholar
  94. Nettesheim M (2006) Normenhierarchien im EU-Recht. Europarecht (EuR) 41:737–772Google Scholar
  95. O’Dea G, Long J, Smyth A (2012) Schemes of Arrangement: law and practice. Oxford University Press, OxfordGoogle Scholar
  96. Omar P (2014) Cross-border effects of insolvency law in the EU. Int Co Commer Law Rev 25:19–27Google Scholar
  97. Omar P (2015) The inevitability of ‘insolvency tourism’. Neth Int Law Rev 62:429–444CrossRefGoogle Scholar
  98. Paefgen W (2016) Anmerkung. Anmerkung zu einer Entscheidung des EuGH (Urteil vom 10.12.2015—C-594/14, WM 2016, 272) zur insolvenzrechlichen Qualifikation des § 64 Satz 1 GmbHG und zum Schutzbereich der Niederlassungsfreiheit. Entscheidungsanmerkungen zum Wirtschafts- und Bankrecht (WuB) 370–373Google Scholar
  99. Parker S, Hood N (2016) Brexit: good news for cross-border insolvency or a disaster? Corp Rescue Insolv 9:176–178Google Scholar
  100. Parzinger (2016) Die neue EuInsVO auf einen Blick. Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 19:63–68Google Scholar
  101. Paulus C (2005a) Case note. Insolvenzverfahren in Österreich: Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 8:62–63Google Scholar
  102. Paulus C (2005b) Die Insolvenz als Sanierungschance—ein Plädoyer. Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (ZGR) 34:309–326Google Scholar
  103. Paulus C (2008) Kurzkommentar. Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 531–532Google Scholar
  104. Paulus C (2010) Ist das Insolvenzrecht wirklich eine Schlüsselmaterie für die Wirtschafts- und Finanzstabilität eines Landes?—Der Versuch einer Antwort. In: Dahl M (ed) Sanierung und Insolvenz: Festschrift für Klaus Hubert Görg zum 70. Geburtstag. C.H. Beck, Munich, pp 361–370Google Scholar
  105. Paulus C (2011) Das englische Scheme of Arrangement—ein neues Angebot auf dem europäischen Markt für außergerichtliche Restrukturierungen. Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) 32:1077–1083Google Scholar
  106. Paulus C (2012) Case note. Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 15:428–430Google Scholar
  107. Paulus C (2013) Gedanken über Insolvenzrecht, das Wetter und andere Misshelligkeiten. In: Bruns A (ed) Festschrift für Rolf Stürner zum 70. Geburtstag. Mohr (Siebeck), Tübingen, pp 797–814Google Scholar
  108. Paulus C (2017) Case comment. BFH, Beschluss vom 27.01.2016—Case VII B 119/15. Recht der Internationalen Wirtschaft (RIW) 63:84Google Scholar
  109. Payne J (2014) Schemes of Arrangement: theory, structure and operation. Cambridge University Press, CambridgeCrossRefGoogle Scholar
  110. Pel U (2008) Neues zur Insolvenzflucht nach England—ein Gläubigervertreterbericht (Londoner Radiologe III). Zeitschrift für Verbraucherinsolvenz (ZVI) 152–155Google Scholar
  111. Petrovic R (2010) Die rechtliche Anerkennung von Solvent Schemes of Arrangement in Deutschland. Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht (ZInsO) 13:265–272Google Scholar
  112. Prager M (2015) Die neue EuInsVO—Erleichterung der Unternehmenssanierung. Der Betrieb (DB) 68:M5Google Scholar
  113. Prager M, Keller C (2015) Der Entwicklungsstand des Europäischen Insolvenzrechts. Wertpapier-Mitteilungen (WM) 69:805–813Google Scholar
  114. Rajak H (2016) Book review. Moss, Fletcher and Isaacs: The EU Regulation on Insolvency Proceedings (3rd edn, 2016). Int Insolv Rev 25:160–162CrossRefGoogle Scholar
  115. Reinhart S (2013) In: Kirchhof H, Eidenmüller H, Stürner R (eds) Münchener Kommentar zur Insolvenzordnung, vol III, 3rd edn. Beck, MunichGoogle Scholar
  116. Reith C (2015) In Kraft: Die neue europäische Insolvenzverordnung. Österreichisches Recht der Wirtschaft (RdW) 758–763Google Scholar
  117. Reuß P (2011) ‘Forum Shopping’ in der Insolvenz. Mohr Siebeck, TübingenGoogle Scholar
  118. Ringe W (2008) Forum shopping under the EU Insolvency Regulation. Eur Bus Organ Law Rev 9:579–620CrossRefGoogle Scholar
  119. Ringe W (2016) In: Bork R, Van Zwieten K (eds) Commentary on the European Insolvency Regulation. Oxford University Press, OxfordGoogle Scholar
  120. Roedig M (2015) Institutioneller Wettbewerb im europäischen Insolvenzrecht. Kovac, HamburgGoogle Scholar
  121. Sakoui A (2010) Bankrupt Europeans are flocking to London. Financial Times, 20 August 2010. https://www.ft.com/content/6f9338e6-ac7d-11df-8582-00144feabdc0. Accessed 10 March 2017
  122. Sax S, Swierczok A (2016) Das englische Scheme of Arrangement—ein taugliches Sanierungsinstrument für deutsche Unternehmen! Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) 37:1945–1951Google Scholar
  123. Schall A (2016) Das Kornhaas-Urteil gibt grünes Licht für die Anwendung des § 64 GmbHG auf eine Limited mit Sitz in Deutschland—Alles klar dank EuGH! Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) 37:289–295Google Scholar
  124. Schaloske H (2009) Abwicklung von Versicherungsbeständen durch Solvent Schemes of Arrangement. Zeitschrift für Versicherungsrecht Haftungs- und Schadensrecht (VersR) 60:23–29Google Scholar
  125. Schneider L (2015) Der Rechtsmissbrauchsgrundsatz im Europäischen Insolvenzrecht. Duncker & Humblot, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  126. Schnepp W, Janzen D (2007) Rückversicherung: Wirken Solvent Schemes auf deutsche Vertragsbestände? Versicherungswirtschaft (VW) 62:1057–1062Google Scholar
  127. Schopper A (2013) Die Sanierung österreichischer Gesellschaften mittels Scheme of Arrangement. In: Fitz H (ed) Festschrift für Hellwig Torggler. Verlag Österreich, Vienna, pp 1091–1104Google Scholar
  128. Sieg O, Blum S (2007) Solvent schemes—enforceability in Germany. In: Global Reinsurance Group (ed) Managing run-off in Europe: solvent schemes and other aspects. Global Reinsurance Group, Cologne, pp 47–59Google Scholar
  129. Smits R (2016) Supervision and efficiency of the pre-pack: an Anglo-Dutch comparison. Corp Rescue Insolv 13:13–15Google Scholar
  130. Swieczok A (2014) Das englische Scheme of Arrangement und seine Rezeption in Deutschland. Nomos, Baden-BadenGoogle Scholar
  131. Tham C (2007) Insolvency proceedings and shareholdings: when is a foreign judgment not a judgment? Lloyd’s Marit Commer Law Q 34:129–136Google Scholar
  132. Thole C (2011) Vom Totengräber zum Heilsbringer? Juristenzeitung (JZ) 66:765–774CrossRefGoogle Scholar
  133. Thole C (2012) Die Anerkennung von (außerinsolvenzlichen) Sanierungs- und Restrukturierungsverfahren im Europäischen Verfahrensrecht. In: Geimer R (ed) Europäische und internationale Dimension des Rechts: Festschrift für Daphne-Ariane Simotta. LexisNexis, Vienna, pp 613–624Google Scholar
  134. Thole C (2014) Die Reform der Europäischen Insolvenzverordnung: Zentrale Aspekte des Kommissionsvorschlags und offene Fragen. Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP) 22:39–76Google Scholar
  135. Thole C (2017) Der Richtlinienvorschlag zum präventiven Restrukturierungsrahmen. Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) 38:101–109Google Scholar
  136. Thole C, Swierczok A (2013) Der Kommissionsvorschlag zur Reform der EuInsVO. Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) 34:550–558Google Scholar
  137. Tscherner E (2012) Arbeitsbeziehungen und Europäische Grundfreiheiten. Sellier, MunichCrossRefGoogle Scholar
  138. Tyrell V, Heitlinger P, Stern N (2007) Solvent Schemes auch in Deutschland vollstreckbar. Versicherungswirtschaft (VW) 62:1695–1698Google Scholar
  139. Ungerer J (2017) Brexit von Brüssel und den anderen IZVR-/IPR-Verordnungen zum Internationalen Zivilverfahrens- und Privatrecht. In: Kramme M, Baldus C, Schmidt-Kessel M (eds) Brexit und die juristischen Folgen: Privat- und Wirtschaftsrecht der Europäischen Union. Nomos, Baden-Baden, pp 297–322Google Scholar
  140. Vallender H (2008) Zur Niederlassung eines im Ausland lebenden Chefarztes an einer deutschen Klinik. Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 11:632–633Google Scholar
  141. Vallender H (2015) Europaparlament gibt den Weg frei für eine neue Europäische Insolvenzverordnung. Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) 36:1513–1521Google Scholar
  142. Vallens J (2015) Le règlement (UE) n° 2015/848 du 20 mai 2015: une avancée significative du droit européen de l’insolvabilité. Revue Lamy Droit des Affaire (RLDA) 106:17–21Google Scholar
  143. Van de Graaff S, Declercq P, Morris H (2016) What now for administrations and schemes? The Brexit fall-out. Corp Rescue Insolv 5:174–176Google Scholar
  144. Van Zwieten K (2016) In: Bork R, Van Zwieten K (eds) Commentary on the European Insolvency Regulation. Oxford University Press, OxfordGoogle Scholar
  145. Walters A, Smith A (2010) Bankruptcy tourism under the EC Regulation on Insolvency Proceedings: a view from England and Wales. Int Insolv Rev 19:181–208CrossRefGoogle Scholar
  146. Weiss M (2015) Bridge over troubled water: the revised Insolvency Regulation. Int Insolv Rev 24:192–213CrossRefGoogle Scholar
  147. Weller M (2010) Die intertemporale Behandlung der Insolvenzverschleppungshaftung beim Insolvenzstatutenwechsel. In: Berger C (ed) Sanierung, Insolvenz, Berufsrecht der Rechtsanwälte und Notare: Festschrift für Hans Gerhard Ganter zum 65. Geburtstag. C.H. Beck, Munich, pp 439–456Google Scholar
  148. Weller M, Hübner L (2016) Anmerkung zu einer Entscheidung des EuGH, Urteil vom 10.12.2015 (C-594/14)—Zum Insolvenzstatut. Neue juristische Wochenschrift (NJW) 69:225Google Scholar
  149. Weller M, Thomale C, Benz N (2016) Englische Gesellschaften und Unternehmensinsolvenzen in der Post-Brexit-EU. Neue juristische Wochenschrift (NJW) 69:2378–2383Google Scholar
  150. Wenner C, Schuster M (2015) In: Wimmer K, Ahrens M (eds) Frankfurter Kommentar zur InsO mit EuInsVO, InsVV und weiteren Nebengesetzen, 8th edn. Luchterhand, CologneGoogle Scholar
  151. Westpfahl L, Knapp M (2011) Die Sanierung deutscher Gesellschaften über ein englisches Scheme of Arrangement. Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP) 32:2036–2047Google Scholar
  152. Wiedemann D, Kopczyński A (2016) Mögliche Folgen des Brexit. Aktuelle Stunde im Zeichen des Brexit. Private Law Gazette 2/2016, 1–3Google Scholar
  153. Wimmer K (2015) Übersicht zur Neufassung der EuInsVO. jurisPR-InsR 7/2015 Anm. 1Google Scholar
  154. Wordsworth S (2016) Book review. J David, Jurisdiction and arbitration agreements and their enforcement (3rd edn, 2015). Arbitr Int 32:699–702CrossRefGoogle Scholar
  155. Wright D, Fenwick S (2012) Bankruptcy tourism—what it is, how it works and how creditors can fight back. Int Insolv Law Rev 3:45–54Google Scholar

Copyright information

© T.M.C. Asser Press 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität HamburgHamburgGermany

Personalised recommendations